Bin ich verliebt und was kann ich tun um das wieder loszuwerden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also... Ich würde aufjedenfall an deiner stelle offen und ehrlich mit ihm darüber reden. Ehrlich miteinander reden ist immer am Wichtigsten. Wenn du aber der Meinung bist du bist doch nicht verliebt und willst lieber Freundschaft mit ihm ist doch alles super und dann wäre es doch quatsch sich zurück zu ziehen. Dafür gibt es dann ja garkeinen Grund :) und nur durchs reden wirst du heraus finden wie er über die ganze Sache denkt. Klar ist es nicht immer einfach und es kostet überwindung aber ich drücke dir die Daumen.  Mfg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genieße doch einfach die Zeit. Was machst Du Dir. noch einen Kopf? Wenn Dich die Gedanken jagen, denke einfach an Freundschaft und nichts anderes. Unterhalte Dich auch weiterhin mit ihm und lasst Euch einfach vom Werden überraschen. 

Ob er Dich, bzw. die bestehende Situation wesentlich anders betrachtet, ist einfach eine Frage der Zeit. Lass auf Dich zukommen, was Du sowieso kaum ändern kannst und wenn Du noch so viele Leute fragst. Wer soll denn von den Usern entweder Amor spielen oder auf Deine Gedanken suggestiv einwirken, damit Du etwas los wirst, was Dich übermannte.

Was immer in Deinem Kopf herumspukt, lässt Du doch auch zu und wenn Du die Gedanken, was sehr unwahrscheinlich klinkt, loswerden willst, ich meine wirklich, wirst Du Dich dagegen wehren bzw. Dein Inneres.

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?