Bin ich verdummt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich könnte mir gut vorstellen, dass du gelangweilt bist. Der Unterricht fordert dich nicht genug, und dein Gehirn hat schon gar keinen Bock mehr, sich mit so langweiligen Dingen auseinander zu setzen. Deswegen kannst du dich nicht konzentrieren. Dein Gehirn wehrt sich, es ist nicht anregend genug. Wenn das so weiter geht und du permanent unterfordert bist, kann es sein, dass du irgendwann völlig die Lust an der Schule verlierst. Rede mit einem Lehrer. Mach vielleicht einen Hochbegabtentest. Wenn es nur leicht ist reicht es schon, wenn deine Lehrer dir spannende/schwerere Extraaufgaben geben, die du machen kannst, während die anderen die normalen Aufgaben machen. Wenn mehr nötig ist kannst du vielleicht eine Klasse überspringen und wenn du hochbegabt sein solltest, wechsel auf eine Hochbegabtenschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Canka 22.01.2016, 20:01

Hey,

danke erstmal für deine Antwort. Ich habe mit meinen Lehrern schon wegen einem Frühstudium gesprochen gehabt (ich bin auf sie zugegangen, nicht sie!) und es wurde abgesegnet, dass ich im kommenden Wintersemester ein Frühstudium beginne. Desweitern besuche ich die 11 Klasse einer FOS und mache 3 tage (Di-Do) ein Praktikum. Diese Woche hatte ich überhaupt keine Lust an die Arbeit zu gehen und es hat mich alles einfach ein bisschen geschafft. Ich hoffe, dass dieser Zustand sich über das Wochenende bessert. Bitte um Resume:)

0
januarbisjuli 22.01.2016, 20:10
@Canka

Ich habe mal in deinen anderen Threads gelesen und nehme meine Vermutungen zurück. Wenn du in der 11. Klasse bist und vor zwei Monaten noch kein einfaches Gleichungsystem mit zwei Unbekannten lösen konntest, bist du wohl nicht hochbegabt.
Ich möchte in diesem Zuge auch anmerken, dass ein Wirtschaftsstudium in der Regel zwei Semester Höhere Mathematik enthält. Du scheinst dir auch sehr viel aufzuhalsen. Es ist ja schön, dass du so motiviert bist, aber du solltest dich auch nicht überanstrengen. Du bist noch jung und hast genug Zeit in deinem Leben. Du brauchst dir keinen Stress machen.

0
Canka 22.01.2016, 20:20
@januarbisjuli

Ich und mein Bruder teilen uns diesen Account. Das war seine Frage :D

0
januarbisjuli 22.01.2016, 20:30
@Canka

Achso, dann ist ja gut. Wenn du eh bald aus der Schule raus bist, ist es ja auch egal. Das Studium wird dich schon genug fordern. Natürlich gibt es auch hier langweilige Fächer, aber auch mehrere anspruchsvolle.

0
Canka 22.01.2016, 20:39
@januarbisjuli

Frühstudium heißt nicht, dass ich nurnoch zur Uni gehen. Das läuft parallel zur Schule:) Also habe ich dann genug zutun.

0

Das kenne ich!

das habe ich schon seit über einem Jahr... das kann wircklich nervig sein wenn man dann zu lange braucht um den text zu verstehen und sich am ende nur denkt "ernsthaft?!" (: .

vielleicht kennst du das problem ja auch:
Meine Rechtschreibung ist teilweise falsch obwohl ich weiss wie das Wort geschrieben wird. Ich vergesse einfach Buchstaben bzw bin im Kopf schon viel weiter und schreibe deswegen an das erste Wort etwas von einem, dass erst in der mitte des Satzes drankommen würde ohne es zu merken und den Rest des Satzes wie geplant (schwer auszudrücken^^) usw....

Mfg asamy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmt nur ne schlechte Woche...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bist unterfordert, du brauchst Herausforderung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?