Bin ich verantwortlich für meine Geschwister?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hei

eine Erfahrung von mir. Ich bin seit einigen Jahren an Krebs erkrankt und kenne mich ziemlich gut bei den einzelnen Untersuchungsmethoden aus, was man an Untesuchungen aufbieten muss, um Metastasen zu erkennen. Nun ist mein Bruder ebenfalls an Krebs erkrankt. Er war nicht zugänglich zu meinen Argumenten, welche Untersuchungen er von den Ärzten verlangen soll. Diese haben auch nicht so richtig reagiert. Ich habe ihn darauf aufmerksam gemacht. Er wollte nicht, hatte ganz auf die Ärzte vertraut. Nun ist er tot, weil die Metastasen zu spät gesehen wurden. Bin ich jetzt dafür verantwortlich, weil ich ihn nicht genügend gedrängt habe? Mit diesem Gedanken quäle ich mich, auch wenn mir von allen Seiten gesagt wurde, dass mein Bruder ein erwachsener Mensch mit eigener Entscheidungsfreiheit war.

Konnte ich dir helfen?

Grüssle

Nein,verantwortlich bist Du nicht für Deine Geschwister.Du kannst Ratschläge geben,Deine Meinung sagen,ihnen helfen sofern sie Deine Hilfe brauchen,immer da zu sein für sie,aber verantwortlich bist Du nicht.Nicht einmal die Eltern von erwachsenen KIndern sind verantwortlich für das,was die erwachsenen KInder tun.Und DU! Kümmer Dich um Dich und besiege diese Krankheit und quäle Dich nicht mit Selbstvorwürfen,Du hast alles getan,was in Deiner Macht stand.

Denk Dir einfach mal, dass Du Geschwister hättest. Oder frage Deine Freunde, die Geschwister haben.

MissCatWomen11 19.09.2010, 11:59

Ja aber die meinen ich soll mir was ausdenken...aber das geht nich so einfach....weil ich das ja nich einschätzen kann.....

0

Was möchtest Du wissen?