Bin ich untergewichtig oder passt das so?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde das man bei Gewicht besonders in deinem Alter nicht so drauf aufpassen muss.

Klar untergewichtig soll keiner sein, solange man keine Rippen, wangen oder sonstige Knochen die eigentlich von einer gesunden Fettschicht verhüllt sind  sieht.

Mach dir nicht zu viele gedanken über das gewicht sei es zu viel oder ein bischen wenig, ich mag keinesfalls zur magersucht ermutigen, es geht mir nur darum das du dich wohl fühlen musst.

Am ehesten kann dir dein Haus/Kinderarzt sagen ob das granzwertig ist oder im grünen bereich.

Scheue dich nicht mit deinen Eltern darüber zu reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das passt so. Der BMI ist eher für Erwachsene konzipiert; wärst du erwachsen, würde dein BMI als leicht untergewichtig gelten, aber da du jünger bist, braucht man das nicht zu genau nehmen. Aber falls du an deinem Gewicht etwas ändern willst, dann eher nach oben als nach unten. ;)

Eine kleine Gegenfrage: Wie bist du auf den BMI gekommen? Dein BMI ist nämlich ~17,3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe den gleichen BMI
Aber untergewichtig bin ich nicht weil ich ein eher schmaler Körperbau habe (liegt in der Familie) Ausserdem sollte man den BMI nicht allzu ernst nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist noch gerade so Normalbereich. Du solltest ezwar zunehmen so 5 kg , damit du nicht untergewichtig wirst wenn du mal etwas abnimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr nah an der Grenze zu, ein "bisschen zu dünn"..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz Normal für'n Mädchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?