Bin ich unfähig meinen Körper zu formen, sein Aussehen zu beeinflussen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi fasciination,die Ratgeberantwort befasst sich sehr gut mit änderbaren Körperformen.Ansonsten sind dkie Körperformen genetisch präformiert und nicht änderbar.Ausser eben erworbene bestimmte Erkrankungen,die auch behandelbar sind.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf ich fragen wie lange du schon trainierst? Bis sich dein Körper an den neuen benötigten Stoffwechsel gewöhnt kann das schon mal 3 Monate dauern bis sich überhaupt etwas tut. Und mit Erfolgen in Bodybuilding sollte man nicht in Wochen oder Monaten sondern eher in Jahren rechnen.

Ich weiß ja nicht wie du trainierst aber du solltest auf jeden Fall dem "Starting Strenght" Prinzip folgen. Falls du dir das Buch nicht kaufen möchtest dann kann ich dir hier den besten Artikel der Welt empfehlen:

http://www.team-andro.com/die-meisten-trainierenden-sind-immer-noch-anfaenger.html

Wenn du so einen hohen Stoffwechsel hast dann kann ich dir wirklich nur 4000 - 6000 Kcal am Tag empfehlen + die Grundübungen!!

Ach und ich weiß nicht was es ist, aber Brauner Reis baut schneller Masse auf als jedes andere Nahrungsmittel. Ist mir jedenfalls aufgefallen. K.a. woran es liegt. Aber es macht Leute einfach riesig. Und du kannst natürlich richtig viel Fast Food am Anfang essen. Wichtig ist einfach, dass du dieses Hungergefühl bekommst. Das mit dem gesunden Essen kommt später, mach dir da mal keine Sorgen. Und achte auf jeden Fall auf deine 2g Proteine pro KG Körpergewicht. Fett und Kohlenhydrate sind genau so wichtig! Fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fasciinatiion 28.03.2013, 22:11

Danke für den Kommentar ;-) Ich will kein Bodybuilder werden, ich will einfach nur, dass meine arme nicht wie bohnenstangen aussehen.. oder dass meine rippen so rauskommen. Ich trainiere seit etwa 1,5 Jahren... aber ich sehe keine veränderung, auch das maßband sagt das.. das mit dem braunen reis - ich esse recht viel fett und kohlenhydrate, aber braunen reis eher seltener... ich werde ihn mal öfter kaufen ! danke... ob das was hilft ist die andere sache

0
gincer 28.03.2013, 22:39
@fasciinatiion

Keine Angst, du wirst nicht innerhalb von paar Wochen zum Bodybuilder. Wie gesagt, egal was du isst, du isst zu wenig!

0

moin moin,
Stress macht krank.
Versuch mal einfach Spaß am Leben zu haben. Mach was Dir Freude macht, ohne darüber nachzudenken was passieren könnte.
Lerne Dich so zu lieben wie du bist. So wie Du bis, bist Du richtig. Egal was andere sagen, steh zu Dir und Deinem Körper.
Wenn Du Dich im Innen wohl fühlst, wird man das im Außen sehen. ((-:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guter Stoffwechsel sei froh i wenn nur ne Schwarzwäldertorte an seh hab ich schon a Kilo mehr :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das mit dem untergewicht trotz dass du viel ist liegt an deinem stoffwechsel der einfach sehr sehr gut ist(mehr weiß ich auch nicht) :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gincer 28.03.2013, 22:06

Der ist nicht gut, der ist hoch.

1

Wenn du keine Essprobleme hast, solltest Du zum Arzt gehen. es könnte eine Hormonstörung dahinter stecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein zu hoher Stoffwechsel deutet auf ein Schilddrüsenproblem hin. Allgemein denkt man gleich an SchilddrüsenÜBERfunktion. Aber auch beim Hashimoto sieht man nicht nur die zu Übergewicht neigende Variante sondern auch immer Häufiger Untergewicht.

Hast du noch mehr Symptome einer Schilddrüsenerkrankung? Habt ihr Autoimmun-/Schilddrüsenerkrankungen in der Familie?

Jeder Arzt kann schonmal den TSH messen. Leider gibt es in Deutschland keine allgemein gültigen Richtlinien in Sachen Schilddrüsendiagnostik, besser gesagt Deutschland hat bis heute verschlafen, die TSH.Normen zu aktualisieren. Deshalb müssen viele Schilddrüsenpatienten in Deutschland erst eine Ärzteodyssee mitmachen bis das erkannt wird.

Auch denken die meisten Ärzte nur an ÜBERfunktion wenn sie deine Symptome hören. Und wenn der TSH höher als 0,3 liegt halten viele Ärzte ALLES bis zu einem TSH von 4,5 für normal, manche sogra bis 10. Dabei liegt ein gesiunder TSH nac neuesten Erkrennntnissen um die 1. Wenn die unter Hashimoto leidest, stellen versierte Ärzte den TSH sogar unter 1 ein um nicht nur die Unterfunktion sondern auch die Autoaggression zu beruhigen.

KOntrolliere du all deine Blutauswertungen nach (beim Hausarzt verfügbar) udn achte darauf ob dein TSH um die 1 liegt. Zur Bewertung des TSH siehe* Thyreotropin* wikipedia.

Trinke viel Wasser, Schafgarbetee 3 Tassen täglich. Substituiere Vitamin D. Nutze jeden Sonnenstrahl. Solarium, vorsichtig dosiert, kann shr hilfreich sein in der kalten Jahreszeit. Täglich einen Spaziergang, Bewegte Entspannung, Ausgleichssport.

Eiweißreiche Kost, reduziere leichtverdauliche Kohlehydrate maximal. Chili, Cayennepfeffer, Zimt, Liebstöckel, Rosmarin, Holunderblütentee...alles was den Kreislauf anregt. Jod nur wenn Hashimo sicher ausgeschlossen werden kann (wird leider voreilig oft gemacht). Deutschland ist seit 1994 offiziell kein Jodmangelgebiet mehr. Bis zu 13% der Bevölkerung sollen mittlerweile an Hashimoto erkrankt sein. Bis es mit derzeit genutzen Methoden erkannt wird vergehen nicht selten 10 und mehr Jahre. Solange hören Erkrnakte häufig die Aussage: An der Schilddrüse kann es nicht liegen!" Vorsicht wenn man absolute Aussagen bzgl Schilddrüse vernimmt. Selten stimmen sie. Der Besuch beim NUK oder ENDO erhöht die Chance HT früher zu erkennen. Ab TSH 2,0 schicken gute Ärzte zum Spezielaisten zum Abklärungen von Hashimoto.

Schlüsselzeiten sind Pubertät, Schwangerschaft, Wechseljahrein denen HT verstärkt festgestetlt wird/werden kann. Du gehörst zu erster Gruppe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?