Bin ich uncool weil ich nicht rauche oder trinke?

32 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Antwort Goldschmied

Bleib weiter so stark und folge nicht dem Herdentrieb. Deine umpels brauchen die Zigarette oder die Flasche in der Hand, um sich daran "festzuhalten" und stark zu wirken. Auch lassen sich unter Alkoholeinfluss tolle Sprüche klopfen, bei denen bei Licht betrachtet, nichts dahinter ist, aber man kann sich wie der King von Sambia fühlen.......

Du kannst stolz auf Dich sein, dass Du es schaffst in einem Umfeld in dem Zigaretten selbstverständlich sind un die Droge Alkohol verniedlicht wird standhaft zu bleiben.

Gemein wird es, wenn man dann als Raucher sich in ein Mädchen verliebt, dass nicht raucht. Der Gestank stößt nur ab. Eine Alkoholfahne törnt gleichermaßen ab. Bleib so cool, wie Du bist, Deine Gesundheit dankt es Dir.........

Danke für den Stern.

Bleibe weiterhin Dir selbst treu....

1

Ob man cool ist,liegt immer im Auge des Betrachters. Für die Mehrheit der Kinder dieser Altersgruppe vielleicht schon,für verantwortungsvolle Eltern und Menschen mit mehr im Gehirn als ein paar Nikotinwolken nicht. Dass du diese Angebote ablehnst,ist für dein Alter eine sehr gute Entscheidung,und das solltest du auch beibehalten. Saufen und rauchen,gerade in der Pubertät, ist in meinen Augen nichts als erbärmlich und ein primitive Folge aus niederen sozialen Zwängen, meist nur, um Anerkennung und Respekt zu bekommen. Du und dein Gehirn profitieren letztendlich nur davon, dieses Zeug abzulehnen.

Bis ich 16 war habe ich keinen Alkohol getrunken, geschweige denn geraucht. Mittlerweile bin ich 20, rauche (immernoch) nicht und trinke seit rund 6 Monaten auch keinen Alkohol mehr und jeder meiner Freunde akzeptiert das und das ist alles andere als unccol sondern zeugt eigentlich mehr von Stärke, da man sich nicht von Zigaretten, Alkohol und Co. mitziehen lässt!

Was möchtest Du wissen?