Bin ich tuntig, weil ich als echter Mann zur Fußpflege gehe?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

ich war selber 30 Jahre lang Fußpflegerin und ich hatte ca. 40 % Männer als Kunden. Es ist absolut nicht tuntig zur Fußpflege zu gehen.

Oft waren irgendwelche Probleme mit den Nägeln oder durch eingeschränkte Bewegungsfähigkeit der Grund, warum sie kamen - und sind geblieben.

Im Gegenteil finde ich es eine sehr schöne Neuerung, dass die Männer immer mehr Körperbewußtsein entwickeln und mehr auf ihr Äusseres achten, im Gegensatz zu früheren Jahrgängen, bei denen man froh sein mußte, wenn sie regelmässig Wasser und Seife benutzten und am Wochenende ein Deo.

also ich finde es ganz klasse, wenn ein mann zur fußpflege geht. die meisten männer vernachlässigen das total. mein ansicht nach hat das überhaupt nix mit tuntig zu tun.

Solang du nicht stunden wie frauen im badezimmer brauchen brauchst, oder gepflegter als deine freundin aussiehst, passts!

Überhaupt nicht! Daumen hoch für gepflegte Männer, die Wert auf ihr Aussehen legen!

Tuntig nicht, vielleicht ein Hauch von Metro. Das ist gut!

Schlacks1991 15.03.2012, 17:35

metrosexuell, hi hi

0

ein bisschen, ist aber nicht schlimm

Daskannst du ruhig machen

Als "echter Mann" kümmert man sich selbst darum. Fußpfege als Mann ist aber an sich nicht "tuntig".

Äh nein? ich finde das gut... Gepflegte Füße sind nicht tuntig, außer du bepinselst deine Fußnägel anschließend mit knallpinkem Nagellack.

Schlacks1991 15.03.2012, 17:37

Nein, das mache ich anschließend nicht. Das bleibt Natur.

0

ja ich finde das tuntig

Was möchtest Du wissen?