Bin ich Trotzdem geschützt? Kann es sein dass ich schwanger bin?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kann nämlich kein Kind gebrachen.

Dann solltest Du verantwortungsvoller mit der Pille umgehen, ansonsten sie nach einer anderen Verhütungsmethoden umsehen.

Einnahmefehler in der dritten Woche: Sie haben u. U. keinen Schutz in der nächsten Einnahmepause zwischen den Pillenpackungen. In diesem Fall können Sie statt der Einnahmepause:  

a) sofort mit der neuen Packung beginnen  Es besteht dann trotzdem in der Regel ausreichender Schutz.                                                                                                                                           b) Alternativ könnten Sie auch nach der vergessenen Pille die Einnahme abbrechen und beginnen dann mit einer neuen Packung nach 7 Tagen einen neuen Zyklus.

https://www.frauenarztpraxis-ulm.de/informationen/pilleneinnahme-einnahmefehler

Wenn Du kein Kind gebrauchen kannst, solltest Du zuverlässiger verhüten und darüber Bescheid wissen, wie Deine Verhütung überhaupt funktioniert!

Ausgehend von Deinen Angaben, hast Du nämlich darüber leider keine Ahnung. Du hast unter der Pille überhaupt keinen Eisprung - das ist doch der Sinn der Sache! Und wenn Du doch einen Eisprung hast, dann aufgrund von Einnahmefehlern! Dieser Eisprung ist dann aber weder planbar noch vorhersehbar.

Wenn Du eine einphasige Kombipille hast und vor den von Dir beschriebenen Fehlern in diesem Blister keine anderen gemacht hast, gilt folgendes:

1. Der Sex vom Montag war noch geschützt - da Du nach 14 fehlerfrei genommenen Pillen in Folge seit der letzten Pause auch hättest in eine geschützte Pause gehen können. Die Fehler und der GV waren in der dritten Woche - demzufolge war das kein Prolbem.

2. Wenn Du nach der dritten Einnahmewoche in eine Pause gegangen bist, war diese NICHT geschützt.

3. Ebenso war die erste Woche Deines neuen Blisters in diesem Fall NICHT geschützt.

Wenn Du also seit dem GV von vor zwei Wochen noch weiteren GV hattest, und Ihr nicht zusätzlich verhütet habt, könnte dieser zu einer Schwangerschaft führen. Wenn dies möglich ist und  Du noch innerhalb der Zeitspanne für Maßnahmen zur Notfallverhütung bist, solltest Du diese ggf. ergreifen.

glossgirl 10.07.2017, 13:18

Wir haben zusätzlich verhütet jedoch ist das Kondom gerissen aber dann haben wir sofort abgebrochen und er hatte auch noch keinen orgasmus. Der Gv war genau vor 7 Tagen

0
Allyluna 10.07.2017, 13:21
@glossgirl

Dann wäre es für Maßnahmen zur Notfallverhütung (z.B. Pille danach oder Kupferkette) ohnehin zu spät...

Es bleibt nur abwarten und hoffen - und 19 Tage nach dem GV ein Schwangerschaftstest.

0
Allyluna 10.07.2017, 13:26
@Allyluna

Edit: Bitte bei Putzfee nochmal nachlesen...

Du warst ja gar nicht in der dritten Einnahmewoche, sondern in der ersten - habe mich da verlesen! Demzufolge kann natürlich auch beim ersten GV etwas passiert sein (und auch schon beim GV in der Pause davor, sollte der stattgefunden haben).

1

Offensichtlich hast du noch nie die Packungsbeilage deiner Pille gelesen, so schlecht wie du informiert bist.

Durch einen Einnahmefehler (und bei dir waren es gleich zwei) in der ersten Einnahmewoche ist der Schutz weg... und zwar für die folgenden 7 Tage und für die 7 Tage vorher. Du warst demzufolge nicht geschützt und so kann es durchaus zu einer Schwangerschaft gekommen sein.

Wenn man kein Kind gebrauchen kann, sollte man schon sorgfältiger verhüten.

Ach ja, einen Eisprung hat man normalerweise gar nicht, wenn man die Pille nimmt, denn der wird durch die Pille unterdrückt. Bei einem Einnahmefehler kann es aber zu einem spontanen Eisprung kommen, der sich nicht berechnen lässt. Es kann also durchaus sein, dass es bei dir zu einem Eisprung gekommen ist.

Allyluna 10.07.2017, 13:14

So, wie ich die Frage verstanden habe, waren die Fehler in der dritten Einnahmewoche - nicht in der ersten...

0
putzfee1 10.07.2017, 13:17
@Allyluna

Ich habs anders verstanden.

...vor knapp 2 Wochen mit dem 3 streifen in der Pillen Packung angefangen die ersten 2 Pillen hab ich wie gewohnt morgens um 9 genommen aber danach hatte ich sie vergessen und hab sie 2 mal um 23:30 Uhr genommen. 

Hört sich für mich so an, als wenn sie mit dem 3.Blisterstreifen aus der Packung begonnen hat (also nach der Pause) und das Ganze gleich in der ersten Einnahmewoche passiert ist.

4
Allyluna 10.07.2017, 13:24
@putzfee1

Ja stimmt - hast recht! Ich bin da völlig falsch abgebogen! Habe "die ersten 2 Pillen"wochen gelesen - statt nur ersten 2 Pillen!

2

Wenn du die Mini Pille nimmst kann es sehr gut sein, da diese innerhalb von 3 Stunden genommen werden muss. Bei der normalen Pille, kann man diese auch schon mal 24 Stunden später nehmen ohne Fruchtbar zu sein.

Nichts desto trotz solltest du einfach mal bei deinem Frauenarzt vorbei schauen. Je früher eine SS erkannt wird, desto einfach kann man diese ei Bedarf beenden.

maja0403 10.07.2017, 12:52

Das stimmt nicht. die Karenzzeit beträgt 12 std. und die wurde hier überschritten. Ergo könnte eine Schwangerschaft möglich sein.

1
AnniEliya 10.07.2017, 12:54
@maja0403

Ich kann nur widergeben was mir meine FÄ bereits öfters gesagt hat. Und mir ist es schon oft passiert, dass ich morgens 2 Pillen nehmen musste. Und sich an dem Schutz nichts geändert hat. Es kommt immer auf die Dosierung der Pille an. Im Zweifel an die FÄ wenden, die kennt sich mit jeder Pille aus.

0
Allyluna 10.07.2017, 12:57
@maja0403

Maja, so lange hier der Name der Pille nicht genannt wird, ist alles Spekulation - es gibt Pillen, die nahezu auf die Stunde genau genommen werden müssen, es gibt Pillen mit 12-Stunden-Fenster und es gibt Pillen mit 24-Stunden-Fenster!

0
Allyluna 10.07.2017, 12:58
@AnniEliya

...das bezweifle ich... im Zweifel die Packungsbeilage lesen! DIE weiß es auf jeden Fall!!

1

Deinem wirren Zeitablauf bei der Einnahme der Pille kann man nicht wirklich folgen.

Bitte mache um Zweifel auszuäumen einen SST.

Kann nämlich kein Kind gebrachen.. .

"Wie schön", dann liegt es an dir - hauptsächlich - dass du verhütest.

Stell' dir einen Handy Wecker - täglich auf die Einnahme Zeit - dann ist das "Vergessen" schon mal stark verringert.

Angesehen davon, was für einen Stümper als Partner hast du, dass das Kondom gerissen ist?

Deine anderen Fragen klingen auch noch sehr stark unaufgeklärt.

Du solltest dich besser informieren, ehe du GV hast. Nicht nur Sex nach dem Motto " weil es (angeblich) alle bereits hatten oder es gerade der Trend unter den Teenagern ist"...

Wenn du mit der Einnahme der Pille offensichtlich überfordert bist, lass dir vom FA den Vorgang/die Einnahme, sowie div. mehr noch einmal erklären.

Hier dann jammern und herumeiern ist sinnlos, vorher nachdenken!

Es gibt bei nix ein schutz wenn du denkst das Gefühl zu haben das du schwanger bist einfach mal zu artz gehen meine liebe und schauen lassen ich würde auch mit Pille nicht rein lassen sichheit gibs nicht mal bei spiralen 100% also

wenn du kein Kind willst solltest du

1) Packungsbeilage lesen

2) zusätzlich mit Kondom verhüten

Was möchtest Du wissen?