Bin ich Transsexuell oder ist dies doch nur eine Übertriebung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist ganz schön schwer zu beantworten, eigentlich kannst es auch nur du. Ich hoffe, du erwartest hier auch keine Antworten ;)

Erst einmal, musst du unterscheiden zwischen deiner Sexualität und dem "öffentlichen" Geschlecht. Kein Bock auf "Mädchen sein" zu haben und all die gesellschaftlichen Attitüden abzulehnen, ist jetzt nichts, was dich zwangsläufig zur Transsexuellen macht - eher zu einer Transgender. Auch das Verneinen oder "doof finden" deiner biologischen "Ausstattung" ist jetzt nichts tragisches und passiert in der Welt jeden Tag mehrmals.

Es zeigt nur, dass du dich in deiner Rolle und eventuell auch deiner Sexualität klar werden musst. Das kann dauern, lass dir Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HorrorBilly
14.05.2016, 14:00

Danke für deinen hilfreichen Kommentar :)

0

Vielleicht hilft Dir Geschichten von anderen Menschen zu lesen?
Es gibt seit letztem jahr eine Übersetzung von Rae Spoon und Ivan Koyote (Gender Failure), die heißt "Goodbye Gender".
Darin beschreiben beide auch auszüge aus ihren individuellen Geschichten. U.A. gibt es auch einen Text, der beschreibt, wie Rae an dem Versuch gescheitert ist, ein Mädchen zu sein und auch verschiedene Überlegungen von Rae über das geeignete Pronomen.

Um gerne männlich gelesen zu werden, oder auch ein männliches Pronomen, oder Namen zu nutzen, musst Du Dich nicht operieren lassen.
Das Gesetz, dass das Vorschrieb, wurde bereits geändert (dafür brauchst du natürlich die üblichen gutachten)
Du kannst bspw auch später nur Deine Brüste abnehmen lassen. Da gibt es sehr unterschiedliche Ergebnisse und Möglichkeiten. Am Besten du schaust da mal in Transgender-Foren und fragst die Leute dort?

Ich kenn das Problem als Junge bezeichnet zu werden, das aber auf Grund verschiedener Faktoren nach außen zurückzuweisen, mich aber innen sehr zu freuen, sehr gut. ;)
Und hey man: Hab Geduld mit dir: Identität ist nichts statisches!
Vielleicht hilft Dir Dir das klar zu machen? Du musst Dich nicht festlegen. Das Problem das andere haben, ist ihr s. Mach es nicht zu Deinem.

Du kannst Dich auch nach Tagesform entscheiden, für DICH, was dir nun am besten gefällt.
Aber um transident zu sein, musst du keine OP machen, und wenn dann kannst du dich auch entscheiden, was du operieren willst, in allen fällen ist eh sinnvoll mal nen menschen zu fragen, der sich damit auskennt, weil du für so was eh testo und gutachten und so brauchst. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Transperson ist anders. Das heißt, jeder möchte andere Dinge. Manche wollen Hormone und OPs, andere nicht und das ist völlig okay. Du bist dadurch nicht mehr oder weniger trans. Wer du bist, kannst nur du wissen. Wenn du dich wie ein Junge fühlst, dann bist du das, egal wie du das ausdrückst/ausdrücken willst. Ich hoffe ich konnte dir helfen. Kannst gerne auch noch in den Kommentaren weiter fragen. Ich würde dir gerne helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht wie alt du bist, aber das spielt hier keine Rolle.

Jeder Mensch ist ein Idividuum und soll so sein wie er will oder wie es ihm gefällt.

Wenn du es lieber cool findest mit Autos zu spielen dann mach das. Das ist deine Welt und deswegen als Lesbe abgestempelt zu werden ist falsch.

Das sind dann immer die Bilder, die sich andere von dir machen, aber höre nicht darauf.

Ich hab mal den Spruch gehört, dass wenn jemandem immer gesagt wird, was er ist, dann wird er zu dem. Hör nicht auf die anderen. Lasse Reden.

Es gibt viele Menschen die gerne etwas mit dem anderen Geschlecht unternehmen und das ist auch gut so.

Wenn du lieber normale Hosen trägst, dann mach das, aber Hauptsache man fühlt sich wohl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mich komplett in deine Situation herein versetzten denn mir geht es genau so..
Ich denke schon seit längerem darüber nach
Ich hab kurze Haare und trage nicht wirklich Mädchen Sachen und wenn ich in die Öffentlichkeit gehe mag ich es nicht wenn jemand sieht das ich Brüste habe weil ich irgendwie nicht will das die Leute denken das ich ein Mädchen bin aber irgendwie bin ich mir trzd nicht wirklich sicher ob ich wirklich Trans bin.. Auch was du geschrieben hast das mit Spielsachen früher und so war bei mir auch so..
Aber das können andere ja nicht beantworten das kommt vielleicht mit der Zeit noch weiß ja nicht wie alt du bist .. Das musst du selber rausfinden :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine meinung, eine frau zu sein ist doch schön, kleider und röcke kann ich an mir auch nicht sehen und mag ich auch gaaat nicht...und gegen die "regel" kannst du dir ja ein stäbchen einsetzen lassen was zwar eine verhütung ist aber da bekommst du deine tage auch nicht mehr 3 jahre habe ich zb jetzt auch ist echt fein :p


Und mit jungs verstehe ich mich auch besser ist normal mit mädels diese zicken komme ich auch nicht klar aber ich möchte nicht ein junge werden😬 Wenn man dran denkt wie eklig jungs sein können und vorallem untereinander wenn sie alleine sind rülpsen furtzen usw findest du das etwa cool ? 😬😂

Versuch erstmal dazu zu stehen und brüste merkt man ja fast nicht das sie da sind also bei mir zumindest :D

Aber wenn du wikrlich ein junge werden willst und irgendwann unter d messer legen willst denke daran es gibt kein zurück mehr und überlege es dir gaanz gut und stell dir mal vor du hast diesen schritt gemacht und wie es dir dann geht? Besser? Sicher? Wenns dir dadurch wirklich besser geht und du keine andere lösung mehr hast dann ist das deine eigene entscheidung...

Mach bzw verkleide dich mal als mann ein tag und laufe so rum auch draussen und dann merkst du schon ob du wirklich mann sein willst mit bart und allem drum und dran.. Ich glaube das wird dir helfen

:)

Und stehst du auch auf frauen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HorrorBilly
14.05.2016, 13:31

Danke für deinen sehr hilfreichen Kommentar! 

Und mit  röpsen... Dass ist sone Sache...Ich sag immer was raus muss muss raus 

Jedenfalls will ich mich einfach nicht Unters Messer legen weil ich weiß wie das aussieht aber anhand meiner Kleidung denken ja auch viele dass ich ein Junge sei... Außer ich ziehe die noch kürzeren Hosen an...

Ich würde schon oft angepöbelt oder mit sir angequatscht dass ich mich zwar immer in der Öffentlichkeit darüber aufgeregt habe aber innerlich fand ich es cool dass sie mich doch als ehr männlich betrachten.

Ich habe auch früher immer zu einer Freunden gesagt wenn meine Ziele nicht gut laufen werde ich männermodel :P 

Weiß klingt blöd aber die Vorstellung hat mir Spaß gemacht... 

Ich trage auch gerne männerklamotten weil man dann nicht von Creeps angemacht wird... Auch albern...

Aber dennoch bedanke ich mich für deine Antwort und Tipps 

0

Was möchtest Du wissen?