bin ich süchtig? süchtig nach ritzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, die Verletzung setzt Endorphine frei,also Glueckshormone. Die koennen schon suechtig machen. Such Dir Deinen kick lieber woanders, denn wenn Du das so machst, ist das bestimmt nicht immer hygienisch und da koenntest Du Dir mal ne ueble bakterielle Infektion einfangen. Und da helfen dann auch keine Gluckshormone mehr.

du hat meine letzte frage , mit "habe keine lw" beanwortet, wie ich deine weiteren fragen lesen,stimmt es aber zu 300%, weiß du überhaupt was ritzen für dich bedeutet ? 1. bist du seelisch krank, 2. bleiben die Narben dein leben lang bestehen, 3. spreche mit deiner Mutter über deine Probleme, oder mit eine anderen Erwachsene Person da drüber

nur als Beispiel, meine Nachbarstochter, hat hat sich vor 10j Geritzt, hat eine Tochter, läuft aber immer noch mit lange Ärmel rum, auch in Sommer, weil sie sich Schämt, weil man es sehen kann, für die Süden in ihre Jugend, und du bist erst 13j, denk mal nach

deine Freunde hier, die sehr hoch ist, zeugt schon von sehr viel "lw" die dir alber nicht helfen können

du solltest dir professionelle hilfe holen, das ist eine ernst zu nehmende erkrankung.

Die Frage sollte nicht sein: Bin ich schon süchtig, sondern warum tue ich das?

Und wenn Du Dir die Frage nicht selbst beantworten kannst, solltest Du Dir professionelle HIlfe suchen.

Was möchtest Du wissen?