Bin ich süchtig nach Nasenspray?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ja, abhängigkeit von nasenspray ist nicht selten und auf dauer sehr schädlich für deine nasenschleimhaut, weil sie austrocknet, rissig wird, schmerzt und die abwehrkräfte schwächt. außerdem wird deine nase bei nichtverwendung von nasenspray sofort anschwillen sodaß du es gleich wieder reinsprühst-ein teufelskreis! ich rate dir dringend, das nasenspray wegzulassen und entweder eine zeitlang durch den mund zu atmen oder mit salzwasser die nase zu spülen, wenn sie verstopft ist-anders wirst du davon nicht loskommen!

Eigentlich hatte ich angenommen, das wüsste jeder, dass man davon abhängig werden kann. Ist eine üble Sache. Du könntest versuchen, statt der chemischen Keule auf Meerwasser-Nasenspray umzusteigen, damit Deine Nase nicht ganz so dicht schwillt. Ich weiß nicht, ob das funktioniert, aber einen Versuch wäre es wohl wert.

Überliste dich selbst und fülle in die Sprayflasche, wenn leer, Salzwasserlösung, das hilft auch, aber führt nicht zur Abhängigkeit wie die Nasensprays.

is wie mit jeder anderen sucht. der wille zählt.

Spookaindi 05.02.2012, 01:02

meine schwester arbeitet in der apo. was meinste wieviel menschen nasenspray süchtig sind. (also nur zur info falls du dir beim arzt doof vorkommen solltest) ach ja, und es ist auch nicht zu verhamlosen..... irgendwann (dauert schon ne weile) haste dir dann deine nasenscheidewand "weggesprayt".

0

Ich wusste es das die LSD dorgen nicht gut sind ...

Was möchtest Du wissen?