Bin ich süchtig nach Masturbation?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Das ist vollkommen normal und vor allem auch gesund für deine Prostata. Ich mache es auch mindestens einmal täglich und das schon seit etlichen Jahrzehnten. Das solltest du auch beibehalten. Es ist keine Sucht und selbst, wenn es eine wäre, dann eine, die gesund ist und dem Körper nicht schadet. Es jeden Abend vor dem Schlafen zu machen, ist ein gesundes Schlafmittel, weil es die meisten Menschen so herrlich entspannt. Außerdem baut es Stress ab und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Also, mach dir keine Gedanken und genieße es, so oft du dazu Lust hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist keine Sucht, ich masturbiere je nach Zeit und Situation auch 1 - 3 mal täglich. Manche masturbieren trotz einer Beziehung mit einem Partner oder einer Partnerin auch noch. Für einige wirkt es auch Stress abbauend und entspannend. Abgesehen davon, ist es auch gut für die Prostata.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, süchtig bist du nicht, keine Sorge. Nur weil jemand regelmäßig und viel masturbiert heißt es nicht das man süchtig danach ist. SB ist gesund und vorteilhaft, da man so seine Erregung los wird ;)

Genieße es, mach es so oft du willst!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge, ist normal!  Ich lege auch fast täglich die Hand an und denke an meine süße Arbeitskollegin und ihren Knackpo ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache es seit Freitag 2-4 mal pro Tag. Ich habe mir vorgenommen ab morgen es nicht mehr zu machen. Für ca. 1-2 Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht süchtig danach. Da brauchst du dir keine Sorgen machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Leute die es mehrmals täglich tun und solche die es 1 mal im Monat tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Süchtig bist du, wenn es leiden verursacht und du nicht anders kannst obwohl du anders willst.

Alles andere ist völlig ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist bestimmt nicht schlimm es gibt welche die machen das mehrmals täglich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja solang du nicht sexsüchtig bist bei frauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mal mit ablenken. raus gehen, freundin suchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es Dir auch 300x im Tag machen, wirst keine Schäden davon tragen. 
Wie oft ich es mir mache, ach gut gibt es Frauen dazu :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Speiko42
10.12.2015, 17:40

Naja ... bei 300mal würde ich mir Gedanken übers wund scheuern machen ... und ich kann dir sagen einmal wund ist das ne echt unangenehme Sache XD ....

0

Zuviel Masturbation kann auch ein Ausdruck von Streß sein, bzw ein Ventil dafür.

Wie sieht es denn beruflich oder evtl auch bezihungsmäßig aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Questionary31
10.12.2015, 15:55

Hatte noch keine Freundin. Alle sagen ich wäre zu nett UND NEIN BIN NICHT SCHWUL haha

0

Nix schlimmes. Mach ich auch. Manchmal sogar bis zu 6 mal am tag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ich masturbiere immer mindestens zweimal am Tag und das tut gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem hatte ich auch, ich war tatsächlich fast 6 Monate süchtig danach und hab sogar in der Schule masturbiert, dann hat mir mein Freund den Tipp gegeben, mich selber zu zwingen zu einem XXL-Poster von Angela Merkel zu masturbieren, seitdem wurde ich nicht mehr rückfällig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SarahFuyumii
10.12.2015, 19:16

BESTE HHAHAHA

0

Was möchtest Du wissen?