Bin ich süchtig nach Cetirizin ADGC ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du nimmst mehr Tabletten, als Du sollst, weil Du das Gefühl magst. Übersetzt, Du benutzt die Tabletten um Dich besser zu fühlen. Das und die Tatsache, dass Du Deinen Konsum selbst in Frage stellst, ist ein erstes Zeichen von Missbrauch. Von Sucht möchte ich noch nicht reden.

Denk ma zurück, ob das gute Gefühl früher bei einer kleineren Dosis auftrat. Wenn dem so ist, hat Dein Körper eine Toleranz entwickelt. Ein Schritt richtung Misbrauch, wenn Du weiter steigerst Sucht.

Ceterizin, hat ausser der antiallergenen eine leicht dämpfende Wirkung. Ein Suchtpotential wird m. E. nirgends erwähnt. Das ist aber auch nicht notwendig, wenn Du es wie ein Suchtmittel einnimmst.

Wenn Du einen guten Doc hast, dem Du vertraust, rede mal mit ihm.

Ich wünsch Dir alles Gute

harobo

Hallo,
Ob man von Ceterizin süchtig wird weiss ich nicht, jedoch möchte ich Ihnen raten diese immer genau nach Anordnung des Arztes zunehmen.
Es kann durchaus passieren das bei Übereinnahme die Wirkung nachlässt.
Denn würden Sie wieder stärker an ihren Allergien leiden müssen.

Naja, 6 sind übertrieben... ich hab sehr starke allergien und nehme vor dem schlafen eins und das hilft auch meistens. Süchtig, glaube ich nicht... nimm wie immer eine tablette und dafür ersetzt du die restlichen mit bsp süßigkeiten oder tic tacs

6 am Tag oder auf einmal ?

In der Pollenflugzeit nehme ich auch wenn es mal ganz schlimm ist 2-3x Tabletten aber über den Tag verteilt (früh , mittag , abend)

Was möchtest Du wissen?