Bin ich sicher wenn ich es Update?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Moin.

Lade Dir mit dem Microsoft Media Creation Tool eine Windows 10 ISO herunter, brenne sie auf DVD und installiere Windows von dort. Aktivieren kannst Du dieses dann mit dem erhaltenen Windows 8 Key. Die Aktivierung musst Du bis spätestens 28.07.2016 vorgenommen haben.

Danach kannst Du jederzeit Windows 10 auf dem gleichen Rechner so oft neu installieren wie Du willst, solange Du das Mainboard nicht änderst. Windows 10 wird sich dann jeweils automatisch aktivieren, basierend auf dem Windows 8 Key.

Wenn Du auf Nummer sicher gehen und auch bei künftigen Hardwareänderungen Sicherheit haben willst, kaufe direkt Windows 10.

- -
ASRvw de André

Hi,

ja du kannst Windows 8 installieren und dann kostenlos auf Windows 10 Updaten. 

Solltest du dann erneut Windows 10 installieren müssen, kannst du dir eine ISO bei Microsoft herunterladen. 

In der FAQ steht folgendes:

Aktivieren nach einer erneuten Installation von Windows 10
Die Aktivierungsmethode für Windows 10 nach einer erneuten Installation ist davon abhängig, wie Windows 10 ursprünglich auf Ihrem Gerät installiert wurde.

Wenn Sie ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 aktiviert oder Windows 10 im Windows Store erworben und aktiviert haben, verfügen Sie über eine digitale Berechtigung für Ihr Gerät. Dies bedeutet, dass Sie dieselbe Edition von Windows 10, für die auf Ihrem Gerät eine digitale Berechtigung vorliegt, ohne die Eingabe eines Product Key installieren können. Wenn Sie während der erneuten Installation zur Eingabe eines Product Key aufgefordert werden, wählen Sie Überspringen aus. Windows 10 wird nach Abschluss der Installation automatisch online aktiviert.

Wenn Sie Windows 10 zuvor mit einem Product Key aktiviert haben, müssen Sie diesen bei der erneuten Installation eingeben.

Quelle: http://windows.microsoft.com/de-de/windows-10/activation-in-windows-10

Gruß

Dein Vater hat schlichtweg keine Ahnung. Bis Ende Juli 2016 können Windows 7 und 8 User kostenlos auf Windows 10 umsteigen. Sprich ein Upgrade auf Windows 10 ausführen. Entweder du führst das Upgrade über die automatische Update-Verteilung aus oder installierst Windows 10 direkt. Seit dem Build 10586 (Threshold 2) werden zur Aktivierung auch die Produkt Keys von Windows 7 und Windows 8 akzeptiert. Wenn Windows 10 bereits installiert und aktiviert wurde, entfällt jedoch die Eingabe. 

Bei der erstmaligen Aktivierung wird deine Hardware-ID auf den Servern von Microsoft hinterlegt. Wenn du Windows 10 also neu installierst, wird genau diese validiert. Sprich mit der vom Server hinterlegten Hardware-ID abgeglichen. Wenn du dich jetzt fragst, woher du die Installationsmedien von Windows 10 bekommst. Die kannst legal und kostenlos mit Hilfe des Media Creation Tools direkt von der Microsoft Website herunterladen. Wahlweise als Image (Datenträgerabbild im Iso-Format) oder direkt auf einen USB-Stick.  

LG medmonk 

Wie dein Vater schon sagte, falls du irgendwann noch mal in die Situation kommen solltest windows neu installieren zu müssen hast du halt nur noch windows 8 und kannst dieses nicht mehr upgraden...

Ich würde dir Windows 10 ans Herz legen, da Windows 8 erstens sche***e ist und Microsoft zweitens alles daran setzen wird, Windows 10 so attraktiv wie möglich zu gestallten, da sie die Nutzer brauchen um wieder Entwickler für ihre Plattformen zu gewinnen, welche momentan auf 4 Betriebssysteme verteilt sind...

Liebe Grüße, JutenMorgen!

Wenn Du auf Windows 10 upgradest, hast Du anschliessend eine legale Lizenz für DIESEN Computer. Womit ich mir nicht sicher bin, ist die Frage, wie Du diese Lizenz nutzen kannst, wenn Du z.B. eine neue Festplatte einbauen musst. Dazu würde ich mal google fragen.
Dazu kommt, dass Windows 10 auf keinen Fall umsonst ist, auch wenn es kein Geld kostet. Du zahlst einfach mit Deinen persönlichen Daten. Genau so, wie es bei Google (Android) und Apple (Iphone, Ipad) schon immer war.
Für Win 10 gibt es inzwischen recht gute Tools, die die Schnüffelei etwas einschränken.

Der Verkäufer hat die Wahrheit gesagt, es gibt kostenlose Updates für Windows 10. Entweder du installierst es und machst das Update oder du kaufst direkt Windows 10. Aber bei Beidem kann ich mir nichts vorstellen, was verhindern sollte, dass du am Ende an Windows 10 kommst.

AlcitraZz 29.04.2016, 20:07

Das ich das auf 10 machen kann wissen wir beide . Er meint nur falls was passieren sollte und ich was neu machen muss hätte ich ja dann nur 8.1 und müsste mir dann 10 nochmal drauf machen und kaufen

0
SoDoge 29.04.2016, 20:11
@AlcitraZz

Falls was passiert? Meinst du eine Neuinstallation? In dem Fall hättest du wirklich wieder Windows 8, von dem Datenträger kannst du ja nur das installieren und wenn es wieder nötig sein sollte, hast du kein Windows 10 mehr. Das hat der Verkäufer wohl aber auch nicht geleugnet.

0

Größter Fehler wenn du machst windows 10 ist schlecht hatte es installiert paar monate benutzt und wieder windows 7 draufgemacht.

Funktioniert zwar aber du ersparst dir viel mühe wenn du dir gleich win 10 kaufts.

Was möchtest Du wissen?