Bin ich selbst schuld, sexuelle Nötigung?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jaja die Frauen sind selber schuld, wenn sie so kurze Röcke tragen.

Schwachsinn!

Nimm dir einen Anwalt und zieh das Ding durch!

Du bist an gar nichts Schuld! Nein heißt nein! Und wenn das jemand nicht kapiert ist das nicht dein Problem.

Ich habe sein Foto gespeichert, ich möchte das Ding durchziehen, aber bringt das überhaupt Erfolg? Können Sie anhand der Fingerabdrücke, DNA und Foto ihn überhaupt finden?

0
@ChannelM

Selbst wenn nicht: Das kann kein Grund sein es nicht zu versuchen!

So jemand gehört bestraft!

0
@ChannelM

Ich glaube aber schon, dass sie ihn finden können. Es gibt ja noch mehr Hinweise wie z. B. die IP-Adresse.

0
@exxonvaldez

Ich liebe Sarkasmus, aber all meine sexy Kleidung landet bei Ebay.

0

Wahrscheinlich wird, wenn überhaupt ermittelt wird, das Verfahren eingestellt. Und was willst du erreichen? Er bekäme ein "verschärftes Dudu" - du müsstest dir Vorwürfe gefallen lassen, dass du ihn quasi ermuntert hättest.

Aber im Grunde hast du Recht: Er muss, wenn du nein sagst, das akzeptieren, egal wie erregt er ist. Leider hat sich das in der Männerwelt noch nicht herumgesprochen und dort gilt vielfach noch der frauenverachtende Spruch "Wenn eine Frau 'nein' sagt, meint sie 'vielleicht'; wenn eine Frau 'vielleicht' sagt, meint sie 'ja'."

Betrachte das  ganze mal Objektiver: Wenn Person A sich auf Person B raufsetzt und diese nicht gehen lässt, obwohl Person B Person A dazu aufgefordert hat und sogar mit Körperkraft versucht sich zu befreien, dann hat Person A unter zuhilfenahme von Gewalt Person B gegen deren Willen festgehalten. Das ist eine Straftat und jedes Polizeirevier ist dazu verpflichtet die Anzeige aufzunehmen und Ermittlungen anzustellen.

0

Also ich bin kein Experte, aber ich würde auf jeden Fall bei der Anzeige bleiben.

Und warum sollte man dir Vorwürfe machen? Wenn du von Anfang an dein Standpunkt klar gemacht hast und ja klar, man kann sich küssen ohne gleich etwas anderes zu erwarten, er aber dennoch nicht aufgehört hat, wer weiß, wie weit es hätte kommen können.

Und wer weiß, was für einer der Typ ist, war es das erste mal bei ihm? Hat er noch andere Frauen belästigt etc.? Da wäre es dann doch schon besser, wenn man den polizeilich kennen würde ...

Was möchtest Du wissen?