Bin ich schwul oder ist das eine Phase in der Pubertät?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mein Rat: Mess dem ganzen nicht mehr Wert zu als es verdient.
Du sagst, du stehst nicht auf Männder - dann ist das OK so und du lässt es damit sein, wenn du dich von Frauen angezogen fühlst, ist die ganze Diskussion mehr oder weniger überflüssig. Solltest du später mal in einer Beziehung mit einer Frau sein und dich nicht "vollends befriedigt" fühlen ist immer noch Zeit sich Gedanken zu machen.

Bleib einfach ruhig ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm es wie es kommt. Kenne solche Überlegungen ob ich schwul sein könnte oder so und mich hat das auch irgendwie belastet (hab nichts gegen schwule, aber selber schwul zu sein kann am Anfang schon n Gedanke sein mit dem man erst mal klar kommen muss). 

Das könnte durchaus ne Phase sein und du scheinst ja auch auf Mädchen zu stehen. Bi also auf Männer und Frauen gibt es ja auch noch aber gerade mit so 14 muss man das erst mal selber merken was man ist und mit 14 hatte ich sowas auch. Denke sich dadrüber Gedanken zu machen ist auch normal und ich musste da auch sehr viel drüber nachdenken.

Ich bin übrigens nicht schwul und habe ne Freundin und mache mir über sowas nicht mal mehr Gedanken. Bi würde ich aber noch nicht mal 100% ausschließen, aber solange ich nicht auf nen Mann stehe interessiert es mich erstmal nicht. 

Ps bin mittlerweile 17 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach dir deshalb keinen stress ;) und lass dich nicht von den gesellschaftlichen normen beeinflussen... lass es einfach auf dich zukommen

du musst dich mit 14 noch lange nicht auf ein geschlecht festlegen.. und wenn dich irgendjemand darauf anspricht, sag das was du für richtig hältst... ich fand mit 14 auch irgendwie frauen attraktiver (bin eine frau)..

als ich dann 15 war, oder so habe ich auch nur für männer geschwärmt, weil es gesellschaftlich irgendiwe normal war.. dann hatte ich was mit männern und irgendwie war es komisch.. es hat irgendwie nie gepasst.. bis ich dann was mit frauen angefangen habe.. mit 20 war ich davon überzeugt bisexuell zu sein und jetzt mit 22 weis ich, dass ich frauen liebe.. ich bin seit einem jahr mit einer frau zusammen und überglücklich. also probier dich einfach aus.. mach dir keinen zeitstress.

attraktivität kennt kein geschlecht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garlond
17.06.2016, 10:14

Im Grunde muss man sich nie auf ein Geschlecht festlegen.

0

Ich denke, in jungen Jahren ist das völlig normal. Da muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Ob nun hetero oder bi...in der heutigen Gesellschaft ist das wohl kein Drama mehr. Es wird sich zeigen welches Geschlecht du bevorzugst. Möglicherweise hat dich auch nicht der porno bzw das Bild an sich erregt sondern einfach der Ton dazu. Ist jetzt blöd zu formulieren...ich meine einfach das Stöhnen zB. Kann ja alles möglich sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vermutlich unterdrückst du unterbewusst deine bisexuelle neigung aufgrund gesellschaftlicher, erlernter zwänge. wenns dir gefällt genieß es. egal ob phase oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?