Bin ich Schwanger(brennen beim Wasser lassen)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist vermutlich trotzdem eine leichte blasenentzündung. Ärzte finden nicht immer was, hatte das letztens auch da habe ich ein einmal Antibiotikum bekommen. Aber du kannst auch deine Sachen weiter nehmen und viel trinken. Nur wenn es schlimmer wird direkt zum Arzt, nicht das es deiner Niere schadet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte eine Nebenwirkung der Pille sein.

Wenn Du sie unfallfrei genommen hast, bist Du nicht schwanger.

Und Brennen beim Wasserlassen  ist kein Anzeichen für eine Schwangerschaft. Du solltest mal ohne Termin zum Frauenarzt gehen - vlt. hast Du eine kleine Verletzung in der Scheide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest wirklich nochmal zum Arzt. Es kann eine Blasenentzündung sein oder evtl auch Chlamydien. Symptome für Schwangerschaft sind das nicht.

Gute Besserung!

Psawyer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchBrauHEhIlfE
19.03.2016, 19:12

Hätte man das nicht im Urin erkannt? 

0
Kommentar von psawyer
19.03.2016, 19:12

Ärzte können immer etwas übersehen. ;)

0
Kommentar von SonnenscheinLa
19.03.2016, 19:59

Nicht jede Art von chlamydien kann man im Urin feststellen , am besten ist ein Abstrich und im Urin testen Sie es dann auch , aber chlamydien haben im Normalfall stärker Symptome. Lass sowie vom FA als auch von Hausarzt alles abchecken. Gute Besserung

0
Kommentar von psawyer
22.03.2016, 15:34

Aus Erfahrung kann man bei Chlamydien NUR "Blasenentzündung" haben. Unter Umständen ist das möglich. ;)

0

Bei einer Schwangerschaft brennt es nicht. Und du sagst Pille richtig genommen dann nochmal zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn man schwanger ist brennt es nicht...wenn du die Pille richtig genommen hast bist du nicht schwanger, also nochmal zum Arzt und nicht 3 Wochen warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brennen beim Wasserlassen ist eher ein Anzeichen einer Geschlechtskrankheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchBrauHEhIlfE
19.03.2016, 19:03

Denkst du da an eine bestimmte Krankheit? 

0

Was möchtest Du wissen?