bin ich schwanger, trotz negativen Test (16 Jahre)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also ich bin jetzt in der 25 Woche (7 Monat) schwanger. 

Eine Wölbung hab ich erst ca in der 12 Woche wahrgenommen (bin recht schlank) - sah eher aus als hätt ich zu viel gegessen und das auch nur nach dem Essen bzw am Abend habe ich eine Wölbung gehabt. Ein Bauch bekommt man nicht so schnell. Das ungeborene ist als ich in der 7 Woche war erst 7.7cm groß Gewesen...da wird sich keine Wölbung bilden. 

Das dein schwangerschaftstest nach 2 Tagen ein leichtes Plus aufweist heißt nicht das du schwanger bist! Es sind quasi "dreckspuren" gebrauchrspuren ka. Aufjedenfall ist es nach 2 Tagen nicht aussagekräftig (hatte auch ein SST ein paar Tage aufbehalten und der hat sich komplett verändert, richtig grauslich ist der geworden, wollte es aufbewahren da es positiv war und ich überglücklich - aber da er sich so ekelig verändert hat, hab ich es weggeschmsisen) 

Also ich bin mir relativ sicher das du nicht schwanger bist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mia9300 24.07.2016, 13:04

Vielen Dank! Mir ging es mit meiner Bemerkung dass mein Bauch aufgebläht ist nicht um die Wölbung einer Schwangerschaft sondern um drauf hinzuweisen dass das eins der ersten Anzeichen einer Schwangerschaft sind...

0
SeBrTi 24.07.2016, 13:06
@Mia9300

Könnte ein Anzeichen sein, kann auch sein das du einfach aufgebläht bist und muss nicht auf eine Schwangerschaft hinweisen. 

0

Wie du schon gesagt hast, passiert es auch oft, dass durch den ganzen Stress welchen man sich selbst macht, gewisse Symptome auftreten können, ohne einen Grund. 

Beide Tests sind negativ ausgefallen.. das mit dem kleinen Plus kann eventuell auch eher Einbildung sein, du willst unbedingt nicht schwanger sein und so machst du dich extrem verrückt... Ich empfehle dir wirklich geh zu einem Frauenarzt und lasse dich dort untersuchen (auch wenn es peinlich sein kann). Die Ärztin kann dich am Besten beraten und auch testen ob du schwanger bist und im Falle einer Schwangerschaft beraten. 

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und wünsche dir Alles Gute. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mia9300 24.07.2016, 13:06

Lieben Dank!

0

Am besten gleich morgen zum Frauenarzt gehen, dann kannst du dir sicher sein ob du schwanger bist oder auch nicht,und dir dann weitere Gedanken machen. Nicht schon jetzt gleich panik haben:) Und für die zukunft die Pille dann wirklich immer regelmäßig nehmen und falls das Kondom nochmal reißen sollte, evtl. die Pille danach beorgen wenn du dir nicht sicher bist, ob deine normale "richtig" wirkt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daraufhin bekam ich Blutungen,

Völlig normal. In der Pillenpause bekommt man nun mal eine Abbruchblutung.

Das simmt auch:

dass nach sieben Tage regelmäßige Einnahme der Schutz wieder bestehen sollte...

Das

aufgeblähten Bauch

kann auch ohne Schwangerschaft vorkommen. Einen "dickeren" Bauch sieht man erst viel später -so ab Ende 4., Anfang 5. Monat.

Ich denke also nicht, dass Du schwanger bist.

Und bitte lies DRINGEND den Beipackzettel durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kasumix 24.07.2016, 12:37

Den Blähbauch kann man ab Woche 5/6 definitiv sehen und man sieht aus wie im 6. Monat. Bitte belesen!

0
SeBrTi 24.07.2016, 13:00
@Kasumix

Ein blähbauch ist ein blähbauch (zu viel Luft/Gas im Bauch) und ein echter Schwangerschaft-Bauch also Bauch mit einem Embryo/Fötus ist was vollkommen anderes. "Bitte belesen!" 

1
Mia9300 24.07.2016, 13:04

Vielen Dank! Mir ging es mit meiner Bemerkung dass mein Bauch aufgebläht ist nicht um die Wölbung einer Schwangerschaft sondern um drauf hinzuweisen dass das eins der ersten Anzeichen einer Schwangerschaft sind...

0
beangato 24.07.2016, 13:12
@Mia9300

Das ist kein erstes Anzeichen für eine Schwangerschaft. Normalerweise ist das die ausbleibende Regel. Und da Du die Pille nimmst, kannst Du das ja nicht feststellen.

1

Liebe Mia, 

Ich versuche schon seit längerer Zeit ein Kind zu bekommen, jedoch ist mein Mann unfruchtbar. Wir denken über eine Adoption nach. Vielleicht würde ja die Möglichkeit bestehen, dass ich dein Kind adoptiere.

Liebe Grüße  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man kann sich extrem viel einbilden...

Bei mir ging's zwar auch direkt los und sah von Anfang an aus wie im sechsten Monat aufgrund des Blähbauchs.... Aber ein Test zur richtigen Zeit sollte Klärung bringen...

Zur Not lass halt mal deinen FA drüberschauen und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Wenn du dir immer noch unsicher bist, dann mache nächste Woche wieder einen Test oder gehe zum Arzt. Aber ich kann dir mit 95%er Wahrscheinlichkeit sagen: Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum gehst du nicht einfach zum frsuenarzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?