Bin ich schwanger trotz 3 negativen Testes?

3 Antworten

Je höher der HCG-Wert im Urin/Blut desto verlässlicher der Test.

Hier die Tabelle des HCG-Wertes:

http://up.picr.de/5972878.jpg

Generell ist der Bluttest immer schneller aussagekräftig da hier die HCG-Konzentration schneller höher ist als im Urin. Der Bluttest ist also i.d.R. schon 6-8 Tage nach Befruchtung aussagekräftig.

Der Urintest aus der Drogerie meist 19 Tage nach dem fraglichen GV.

Wenn du dir weiterhin unsicher bist wende dich bitte an deinen Frauenarzt.

Auch Mönchspfeffer und/oder Zyklustee mit Schafgarbe und Frauenmantel können in so einem Fall evtl. helfen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Die Periode kann auch mal so aussetzen. Ist nichts schlimmes. Ich glaube nicht dass du schwanger bist wenn du vernünftig verhütet hast.

Danke aber denkst du es auch noch normal wenn sie 2 mal aussetzt?

0

Ich kann verstehen dass du dir sorgen machst. Wenn du wirklich alle Zweifel beseitigen willst, geh zum Frauenarzt und lass einen Schwangerschaftstest machen.

0

Blasenentzündung seit einem Monat - Schwangerschaftsanzeichen?

Hey, also mein Problem ist, wie im Titel halt schon steht, dass ich es seit einem Monat mit einer sehr hartnäckigen Blasenentzündung zutun habe, die auch nach zwei Antibiotikabehandlungen (1. Medikament war Monuril, 2. war Azithromycin) nicht weggegangen ist. Beide Ärzte, bei denen ich war (Frauenarzt+Hausarzt) haben mir bestätigt dass das keine leichte Entzündung sei und sie auch Blut im Urin gefunden haben.

Meine Mutter und ich rätseln jetzt wie das kommt dass das nicht weggeht. Sie ist dann auf den Gedanken einer möglichen Schwangerschaft gekommen, weil das bei ihr damals ein SS-Anzeichen war. Ich hab ihre Idee daraufhin verneint weil ich den Gedanken verdrängen wollte, aber möglich ist es. Ich vergesse sehr oft die Pille. Jedoch müsste es meiner Frauenärztin bei der Urinuntersuchung doch aufgefallen sein, wenn ich schwanger gewesen wäre.. oder?!

...zur Frage

Schwanger trotz mehreren negativen Tests?

Ich habe meine letzte Periode am 27.02.18 bis zum 4.03.18 gehabt
Gestern habe ich 2 Tests gemacht, die beide negativ waren
Morgen wollte ich nochmal 2 machen
Aber warum bin ich dann schon 9 Tage überfällig?
Ich habe auch seit gestern viel sehr flüssigen und durchsichtigen Ausfluss.
Kann meine Periode durch den ganzen Stress und die Angst schwanger zu sein
Verschoben sein oder dass sie ganz ausbleibt🤭
Kann mir jemand helfen? Brauche euren Rat
Dankee😘

...zur Frage

Schwanger trotz Blutungen? Immer noch Anzeichen.

Hallo Zusammen,

ja ich weis, hier hat keiner eine Glaskugel, aber ich würde mich trotzdem über Erfahrungsberichte freuen.

Am 13.03.13 hatte ich meine Periode ganz normal. Elf Tage später am 24.03 ist uns das Kondom geplatzt und am 27.03 vermute ich meinen Eisprung, da ich den ganzen Tag ein ziehen im Bauch hatte wie ich es eigentlich immer einmal um den Eisprung habe. Normal ist mein Zyklus 25-26 Tage lang. Zwei Tage wurde mir von Küchengerüchen extrem übel und das ziehen im Rücken began ab und zu. Diesmal kam die Mens erst am 29 Tag bzw. war eher nur ein paar Fäden, am Abend wurde sie stärker, dass heisst schon stark, aber nicht ganz so doll wie sonst. Am Tag danach wurde sie ab Mittag wieder schwächer und ab Sonntag (Schmierblutung) war sie so gut wie verschwunden. Normalerweise habe ich meine Periode bis zum Ende meistens 3 Tage noch leichte Blutung...insgesamt gut 7-8 Tage. Diesmal waren es nur 5. Soweit so gut... an eine SS dachte ich somit nicht mehr. Doch das Mensziehen blieb sowie das ziehen im unteren Rücken. Es fühlte sich an wie das Mutterbänder ziehen in meinen beiden Schwangerschaften davor. Eigentlich war ich mir sicher nicht schwanger zu sein, da ich meine ja die Blutungen hatte und das auch fast normal stark nur eben kürzer als normal. Da ich aber schon seit gut 3,5 Wochen dieses ziehen im unteren Rücke habe und es sich eben wie die Mutterbänder anfühlt bzw, ab und zu auch wie Mensziehen kam ich auf die Idee, ob nicht doch eine SS dahinter stecken könnte. Oder woher könnte es sonst noch kommen? Wenn es PMS wäre dann doch nicht den ganzen Zyklus? Ansonsten habe ich seit Mensbeginn deutlich sichtbare blaue Adern auf der Brust, auch hier bin ich mir sicher, dass ich das vorher nicht hatte.

Ich habe weder Stimmungsschwankung noch Brustschmerzen. Nur Abends war ich die letzten Tage immer spontan extrem müde. Mich überfiel jedesmal eine spontane Müdigkeit und schwupps war ich eingeschlafen. Tagsüber habe ich meist eher wenig Appetit, aber Abend kommt quasi der Heißhunger ;-)

Naja, im Großen und Ganzen könnten es sicher SS-Anzeichen sein. Aber mal ehrlich, es kann doch nicht möglich sein, trotz Periode in einer "normalen" Stärke schwanger zu sein, oder? Klar Sicherheit bringt mir nur ein Test. (Ist schon bei EBAY bestellt)

Hatte das hier jemand? Meine Freundin sagt, das sie trotz Blutung und 2 negativen Test nach NMT schwanger war. Ihre Blutungen waren aber von Natur aus immer schwach, daher kann ich kein Vergleich zu meiner "Blutung" ziehen.

Wahrscheinlich kommen Dienstag die SS-Test hier an, aber bis dahin würde mich interessieren, ob hier wirklich jemand trotz Blutungen schwanger war und damit meine ich nicht nur ein paar Tropfen.

Eigentlich kann ich mir das gar nicht vorstellen, aber unsicher bin ich trotzdem.

Viele Grüße

...zur Frage

Schwanger trotz negativen Tests, kein FA will mich aufnehmen?

Ich und mein Freund verhüten mit Kondomen seit 3 Monaten. Jedoch ist uns letzten Monat, kurz vor meiner eigentlich voraussichtliche Periode, das Kondom gerissen, weshalb ich sofort danach die Pille danach genommen habe. Dadurch hat sich meine Periode um ca 5 Tage verschoben. Diesen Monat bin ich schon fast 2 Wochen überfällig und mache mir Sorgen ob ich vielleicht schwanger sein könnte. Ich weiß nicht ob es daran liegen könnte dass in meinem letzten Zyklus meine Periode verschoben wurde und es jetzt auch Auswirkung hat auf die nächsten Zyklen. Dazu muss ich sagen, dass ich meine Tage IMMER pünktlich habe

 Meine Frage ist was ihr denkt was ich machen sollte und ob es an der Pille danach liegen könnte ?

Andere Frage: Kein Frauenarzt nimmt mich an mit der Begründung sie seien voll und nehmen keine Patienten mehr an. Könnte/Sollte ich ins KH um mich auf eine Schwangerschaft kontrollieren zu lassen?? Bin echt am verzweifelt.

...zur Frage

Wann ist ein Schwangerschaftstest nach Einnahmefehler der Pille aussagekräftig?

Hallo,

ich habe Angst, dass ich schwanger sein könnte. Kurz zusammengefasst:

Ich habe die 2. Pille vergessen und am Tag davor Geschlechtsverkehr gehabt und am 4. Tag die Pille danach genommen. Nachdem ich nun 24 Tage lang ständig geheult, kaum geschlafen oder gegessen und am Rande des Wahnsinns gelebt habe, habe ich heute einen Schwangerschaftstest gemacht, der negativ war.

Meine Menstruation sollte in 2-4 Tagen eintreten. Ich weiß, dass solche Tests nicht ganz zuverlässig sind. Aber hat die Tatsache, dass ich durch den Einnahmefehler einen spontanen Eisprung (und nicht, wie in einem normalen Zyklus am 14. Tag) gehabt haben könnte irgendwie Einfluss auf die Sicherheit des Ergebnisses?

Ich muss hinzufügen, dass ich auch nachts zw 0 und 1 Uhr morgens auf Toilette war und den Terst um 8 Uhr morgens gemacht habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?