Bin ich schwanger trotz 3 monatsspritze?

1 Antwort

Hallo!

Nein kann es nicht! Ein Schwangerschaftstest reagiert nämlich auf HCG im Urin. Das ist ein Hormon dass nur bei einer Schwangerschaft vom Körper produziert wird. Die Produktion dieses Hormons beginnt gleich nach der Empfängnis, ist aber erst nach ca. 2 Wochen in ausreichender Menge im Urin vorhanden dass es dann auch nachgewiesen werden kann. Bei einer Blutabnahme kann man es aber schon vorher nachweisen.

In einer 3 Monats-Spritze ist kein HCG enthalten. Es kann also den Schwangerschaftstest nicht beeinflussen. Dass muss aber nicht unbedingt bedeuten dass du nicht Schwanger bist z.B. weil du den Test zu früh gemacht hast.

Ich würde meinen, nach dem du Nebenwirkungen von der Spritze bemerkt hast dass die Gewichtszunahme und der Hunger vielleicht eher auch dadurch entstehen. Diese Dinge werden nämlich auch von Hormonen beeinflusst die in der 3 Monatsspritze enthalten sind.

Du solltest dass mit deinem FA besprechen und auf eine andere Spritze oder doch wieder die Pille umsteigen. Diese hat den Vorteil dass man sie beenden kann wenn man sie nicht verträgt oder zu stark zunimmt.

Was möchtest Du wissen?