Bin ich schwanger oder habe ich einfach nur eine Infektion?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Markenkondom in der passenden Größe ist bei korrekter Anwendung ein recht zuverlässiges Verhütungsmittel.

Und wenn du deine nächste Periode erst in ein paar Tagen erwartest und der Sex schon 2 1/2 Wochen her ist, lag das Geschehen wahrscheinlich vor deiner fruchtbaren Phase.

Der Scheidenausfluss unterliegt zyklischen Veränderungen, dass ist vollkommen normal. Nach dem Eisprung geht der Zervixschleim zurück und wird innerhalb kurzer Zeit wieder dick, zäh und trüb. Das Gefühl im Scheideneingang wird trockener.

Gelblich-bräunlicher Ausfluss kann jedoch ein Hinweis auf eine Infektion sein. Spreche deinen Frauenarzt beim nächsten Termin bitte darauf an. Sollten sich deine Beschwerden verschlimmern, ziehst du den Termin vor.

Nahezu jede Frau hat aber schon einmal Erfahrung mit überraschenden Schmierblutungen gemacht.

Treten sie einmal auf, sind sie meistens nicht besorgniserregend. Kommt es allerdings im Verlauf mehrerer Zyklen zu Zwischenblutungen oder treten sie kurz hintereinander auf, solltest du das vom Frauenarzt abklären lassen, um krankhafte Ursachen auszuschließen.

Die häufigste Ursache von Zwischenblutungen sind kleine Veränderungen im feinen Regelwerk der Hormone.

Auch die Psyche übt einen großen Einfluss auf die weiblichen Körper aus: So können Stress, Trauer, Liebeskummer oder Freude schon einmal Zwischenblutungen auslösen.

Alles Gute für dich!

Hallo. 

Die Symptome sind oft bei einer Schwangerschaft, Infektion und bevorstehenden periode gleich. Am besten ist, du holst dir einen Schwangerschaftstest. Es gibt in der Apotheke auch Tests für Infektionen, der sagt dir ob es bakteriell oder eine Pilzinfektion ist. 

Es kann auch einfach eine leichte Schmierblutung gewesen sein. Lass es aber trotzdem vom Frauenarzt abklären. 

Alles Gute. 

Was möchtest Du wissen?