Bin ich schwanger oder habe ein anderes Problem?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo love2016,

die von Dir beschriebenen Symptome können viele Ursachen haben. Vielleicht leidest Du wirklich noch oder wieder unter einem Infekt.

Lass Dich beim Arzt einmal durchchecken.

Gegen Kopfschmerzen, auch bei Erkältung, können folgende Maßnahme hilfreich sein:

Minzöl: Reibe die Nackenpartie mit Minzöl einreiben.Die kühlende Wirkung lindert die Schmerzreize. Alternativ kann auch ein feuchtes, kühles Tuch oder ein Kältepack zur Linderung der Schmerzen beitragen.

Ausreichend Flüssigkeit: Trinke einen halben Liter stilles Wasser in kleinen Schlucken. Oft verstärkt ein Flüssigkeitsmangel die Kopfschmerzen. 

Ernährung: Achte auf eine vitaminreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse.

Kaffee mit Zitronensaft: Ein etwas ungewöhnlicher Tipp, der aber vielen Betroffenen schon geholfen hat: Trinke schwarzen Kaffee mit einem Schuss Zitronensaft. Koffein hemmt die Freisetzung der Schmerzhormone (Prostaglandine), Zitrone beschleunigt diese Wirkung. 

Auch ein Erkältungsbad bringt Linderung.

Frische Luft. Überheizte, geschlossene Räume sind Gift bei Erkältungen. Denn die warme Luft trocknet die Nasenschleimhäute zusätzlich aus und Erkältungsviren haben in diesem Ambiente beste Überlebenschancen. Stelle die Heizung nicht zu hoch und platziere eine Schale mit Wasser auf der Heizung – so wird der Raum befeuchtet. 

Wir hoffen, dass es Dir bald wieder besser geht!

Dein Dolormin® Team
www.dolormin.de/pflichtangaben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von love2016
15.02.2017, 21:21

Vielen vielen Dank! Sehr nett :) mir geht es schon besser

1

Vielleicht hast Du Dir einen Virus eingefangen. Geh mal zum Arzt. Ein Blutbild kann ja nicht schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?