Bin ich schwanger obwohl ich meine Tage hatte und Verhütet habe?

7 Antworten

Grundsätzlich kann es je nach Zykluslänge schon sein, dass du am Ende der Periode bereits wieder in deiner fruchtbaren Zeit bist. Wenn aber das Kondom intakt war und richtig angewendet wurde, ist es ein sehr sicheres Verhütungsmittel.

Deine "Anzeichen" jedenfalls haben mit Sicherheit nichts mit einer Schwangerschaft zu tun - dafür wäre es viel zu früh. Anzeichen / Begleiterscheinungen / Symptome treten meist nicht wesentlich früher auf als ein positiver Test - der wiederum ist erst ab Ausbleiben der Periode (alternativ 19 Tage nach dem GV) aussagekräftig.

Was du hast, klingt für mich nach Schmierblutungen. Die sind eine häufige Nebenwirkung der Pille - die du aber vermutlich nicht nimmst. Ansonsten könnte die Blutung auch von etwas zu "stürmischem" GV kommen. Grundsätzlich solltest du sie im Auge behalten, falls sie öfter auftreten. Dann wäre ein Gang zum Frauenarzt anzuraten, da auch etwas Ernsteres dahinter stecken könnte.

Alles Gute!

1

Vielen Dank, aber kann die Blutung noch 5 Tage nach dem GV kommen?

0
  • Schwangerschaftssymptome spürt man noch NICHT im Zyklus der Befruchtung. Das Ausbleiben der Blutung ist im allgemeinen das erste belastbare Zeichen. Frühe Schwangerschaften sind meistens symptomlos und daher nur mit Schwangerschaftstests sicher festzustellen.
  • Gegen Ende der Menstruation kann Geschlechtsverkehr bereits zur Befruchtung führen. Die letzten Tage der Blutung sind kein Schutz vor Schwangerschaften.
  • Aber andererseits: Du hast verhütet, es ist nichts schiefgegangen, warum also solltest du schwanger sein? Wenn du öfter unsicher bist, solltest du vielleicht ein sichereres Verhütungsmittel wie Gynefix oder Mikropille verwenden anstatt nur Kondomen zu vertrauen.
  • Zwischenblutungen können immer mal vorkommen. Das hat nichts mit Schwangerschaft zu tun.

Wenn das Kondom intakt war bist du nicht schwanger... zumal du auch noch Null Anzeichen hättest, wenn es doch so wäre.

Also geh zum Frauenarzt und lass den ergründen, warum du eine Zwischenblutung hast

Was möchtest Du wissen?