bin ich schwach oder warum kann ich keine Liegestützen

10 Antworten

Hallo, kannst Du bald, folge mir. Es gibt die viel leichteren so genannten Frauenliegestützen- wir machen das anders. Suche Dir eine passende Schräge, eine Tischkante, Kommode oder so. Je aufrechter, desto leichter. Geht das auch nicht - nimm die Wand - Hauptsache, die Übung stimmt. Dann beginnst Du Sätze zu machen, am besten 10 Wiederholungen . Du wirst schnell Kraft zulegen ( Brust und Trizeps ) . Mit der Zeit wirst Du mit der Position wieder weiter nach unten gehen können und nach1 - 2 Monaten schaffst du ganz leicht 10 - 20 Liegestützen. Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

Auf alle Fälle kann man sich bei Liegestützen oft sehr schnell steigern. Angenommen du schaffst momentan 2 Stück, wirst du mit einem kleinen Trainingsprogramm in 1-2 Wochen schnell auf 20 kommen können. Und wenn du mal bei 20 bist, brauchen viele auch nur weitere 4-5 Wochen, um auf 50 zu kommen. Liegenstützen sind einfach super geeignet, um schnell Erfolge zu verbuchen :-)

wenn du anfängst zu trainieren, bist du natürlich zu schwach, um gleich mal mit zwanzig liegestütze oder so loszufahren - wahrscheinlich schaffst du nichtmal 3. das ist ganz normal! wenn du unbedingt liegestütz machen willst - und das ist eine gute übung, die viele muskeln gleichzeitig trainiert - versuch es erstmal auf den knien (aber oberkörper gerade halten, körperspannung!). wenn auch das zu schwierig ist für zehn wiederholungen, fang an, liegestütz im stehen gegen eine wand zu machen. langsam wirst du fiter und stärker werden, nur mut!

Ich kann auch keine und denke nicht darüber nach! Also zerbreche Dir nicht Deinen Kopf und mach Dich nicht unnötig fertig. Übung macht den Meister!

um liege stütze machen zu können braucht man kraft im den armen wie viele schaffst du denn? (es sollten um die 25 stück sein)

Was möchtest Du wissen?