Bin ich schon zu alt für das Abitur und Studium ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ach quatsch, man ist NIE zu alt um zu lernen. Es geht hier um deine Zukunft, da solltest du dich nicht wegen dem Alter verunsichern lassen! Das Alter ist wie das Abi nur eine Zahl, so viel bedeuten die nicht. An der Uni habe ich eine Freundin, sie ist 29 Jahre alt, und eine andere, die 47 Jahre als ist. Da bist du ja noch die Jüngste mit deinen 22 Jahren ;).

Außerdem wirst du im Studium einen riesen Vorteil haben, da du schon theoretische und praktische Erfahrung hast. 

Und kennst du die Geschichte von Werner Kahmann, der nach 63 Semestern sein Diplom fertig gemacht hat? Auf welt.de gibts einen schönen Artikel dazu: http://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article110266835/Student-macht-nach-63-Semestern-sein-Diplom.html 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, überhaupt nicht.

Du weißt offensichtlich schon, was du willst. Das ist ein Riesenvorteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?