Bin ich schon essgestört und wenn ja, was soll ich nur tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast ganz sicherlich eine Essstörung entwickelt. Ob Deines Alters würde ich schnellstmöglich zu einem stationären Aufenthalt raten, denn noch scheint es so, als würde diese erst seit kurzer Zeit bestehen.

Und gemäß Deinem BMI tendierst Du schon zu starkem Untergewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magersucht beginnt im Kopf ... auch _wirklich übergewichtige_ koennen magersuechtig sein. Aber du bist es definitiv. Komm da raus, Mädchen. Will es. Such dir Hilfe - Psychologe etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hilfreich ist es bestimmt. Die sind spezialisiert drauf. Aber - wie gesagt - ein Schritt nach dem anderen.
Hilfreich fände ich eine Selbsthilfegruppe vor Ort. Such nach KISS, das ist der Dachverband der Selbsthilfegruppen und erkundige dich dort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paumarthe00
02.10.2016, 22:31

Vielen Dank für die Ratschläge:) Ich werde mich so bald wie möglich mal informieren.

0

Magersüchtige finden sich IMMER zu dick. Egal, wie dürr sie schon sind.
Ja, es klingt bei dir schon sehr nach Essstörung.
Wenn du dich bei dem Psychologen verstanden gefühlt hast, geh hin und rede darüber.
Wenn du diese Diagnose hast, was wurde denn dann weiter unternommen??? Machst du keine Therapie???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paumarthe00
02.10.2016, 21:38

Doch ich mache eine Therapie aber das nur wegen den Ängsten und der Depression.

0
Kommentar von tiniwuzz
02.10.2016, 21:41

Und du redest nicht über deine anderen Probleme? Und der Therapeut spricht dich auch nicht selbst drauf an?
Sag es! So ehrlich wie hier! Oder zeig ihm das hier alles.

0
Kommentar von tiniwuzz
02.10.2016, 21:49

Sei mutig, solange du noch rauskommen kannst! Das ist eine Krankheit und alleine kommst du davon net weg.
Meine Schwester hat seit über 20 Jahren Bulimie. Das will man nicht...

0
Kommentar von tiniwuzz
02.10.2016, 21:58

Leicht ist es ganz sicher nicht...
Überwinde dich. Tu es!

0
Kommentar von tiniwuzz
02.10.2016, 22:14

Jetzt denk erstmal nicht an die Klinik. Vielleicht gibt es auch eine ambulante Lösung. Du musst nichts machen, was du nicht willst. Erst mal drüber reden!

0
Kommentar von tiniwuzz
02.10.2016, 22:20

Zwangseinweisung gibt es nur bei akuter Selbstmordgefahr oder in Bezug auf die Essstörung, wenn du wirklich so gut wie nichts mehr zu dir nimmst und komplett abgemagert bist. Also kurz vor Hungertod.

0

Was möchtest Du wissen?