Bin ich schon ein Alkoholikėr?

7 Antworten

Wenn das 1- 2 Flaschen sind: Ja.

Bei Gläsern: Möglicherweise.

Da müssen keine Anzeichen sein, wie in eineranderen Antwort behauptet. Das alamrierendste Signal ist, wenn du dich ihne Alk nicht wohl fühlst. Das kann nervosität sein, ein automatischer Griffzum Alk, obwohl du eigentlich mal keinen trnken wolltest.

Die erste Stufe derAbhängigkeit ist noch realtiv harmlos, und leicht. Und daher auch leicht übersehbar. Wenn du zittern, schwitzen und sowas hast, bist du bereits schwerstabhängig.

LAss dasZeugs eine Weile aus dem Körper. Wenn das problemlos so 4 bis 4 Wochen geht, gut!

Wenn du in der Zeit nervös wirst, Durst auf Alk bekommst, oder anders wie merkst, dass dir der Stoff fehlt, solltest du aufhorchen.

Man ist sehr viel leichter in einer Abhängigkeit, als das allgemein gesagt und zugegeben wird.

Und daraus zu kommen, wenn man RICHTIG tief drinn ist, ist ziemlich hart.

Ich bin trockener Alkoholiker.,

Wenn du Probleme hast, ohne Alkohol klar zu kommen.

Wenn du zittert oderund schwitzt, wenn der Alkohol den Körper verlässt.

Wenn du wenig Appetit hast.

Brechreiz wenn Alk den Körper verlässt.

Versuch mal ein bis 2 Wochen oder länger ohne Alkohol. Solltest du davon was spüren bis du alkoholsuchtig

Hallo

Da gibt es den alten, aber bewährten Trick

Versuche doch, 30 Tage ohne Alkohol auszuhalten. Fällt es dir leicht, dann bist du kein Alkoholiker Wenn du aber Probleme damit hast, dann unternimmt etwas.

Zum Schluss noch ein Hinweis: Nicht die Menge macht einen Alkoholiker, sondern das Verlangen.

LG Alfred

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?