Bin ich schon Alkoholiker oder nur kurz davor?

11 Antworten

Ich denke du wirst jetzt schon Probleme haben nichts zu trinken ! Allein die Tatsache das du es heimlich machst ist nen Anzeichen dafür. Die Mengenverhaltnisse sind echt extrem lass die finger von dem quatsch und rede notfalls mit deinen Eltern.. damit du garnicht erst nochmal auf die idee kommst.

Heimliches Trinken, regelmäßig, dazu noch die beträchtlichen Mengen, und laut einer anderen Frage brauchst du den Alkohol zum Schlafen. Obendrein die klassische Aussage "ich könnte aufhören, wenn ich wollte". Aber Du fragst hier nach, ob Du Alkoholiker bist.

Du allein weißt am besten, ob Du bereits abhängig bist, ein anderer kann Dir lediglich sagen, ob Dein Konsum bedenklich ist, und das tu ich hiermit: Dein Alkoholkonsum ist sehr bedenklich, Du trinkst in riskanter und gesundheitsgefährdender Weise. Ich finde es gut, dass Du Dich damit auseindandersetzt, Alkoholprobleme kann man schon in jungen Jahren haben, und je früher Du sie in Grff bekommst, desto besser wird Dein zukünftiges Leben sein. Wende Dich an eine Suchtberatung oder eine Suchthotline, dort kannst Du anonym und im Detail besprechen, wie es um Dich steht, und was Du tun könntest, um Dich nicht noch tiefer reinzureiten.

also mein rat an dich.... komplett auf Alkohol verzichten. zittern und so kommt erst viel später und süchtig bist du schon jetzt. das sieht man daran dass wenn du kein bier trinken kannst nen ersatz suchst. hör sofort auf damit solange du das noch kannst..... ich hab beruflich mit Alkoholiker zu tun und glaub mir das... so willst du nicht enden. wenn dus nicht alleine schaffst dann hol dir hilfe bei ner suchtberatun. wenn du jetzt nix dran änderst wirst du stufe für stufe absteigen.... wünsch dir viel glück

Was möchtest Du wissen?