Bin ich Religös?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In der Kirche braucht man keine Spezialkleidung. Da zieht man sich einfach nur saubere Straßenkleidung an. Du kannst aber auch im Sonntagsoutfit hingehen. Nur die Jogginghose etc. würde ich zuhause lassen. Wenn man länger ruhig sitzt könnte es kühl werden in dem großen Gebäude. Eine angemessene Jacke ist nie falsch. Hut bzw. Mütze nimmt man wie in jedem Gebäude ab.

Gottesdienste sind eine Form der Meditation und Gemeinschaft. Das verbindet und man fühlt sich in einer Gruppe aufgehoben.

Normalerweise hängen vor den Kirchen Meß- und Veranstaltungspläne aus. Dort kannst du dir aussuchen, wonach dir ist. Probiere ruhig mal Verschiedenes aus. Es könnte eine interessante Erfahrung sein. Versuche auch mal verschiedene Kirchen aus. Guck mal wo es dir am meisten gefällt.

In vielen Gotteshäusern liegen im Eingang Gesangbücher aus. Nimm dir eines und such dir einen Platz. Am Besten du setzt dich neben einem sangesfreudigen Senioren. Dort verstehst du am besten, was zu den Ritualen gesagt wird. Als Nichtgetaufter, darfst du leider nicht Hostie oder Wein empfangen. Daher bleib beim Austeilen einfach in der Bank sitzen. Ansonsten mach einfach nach, was alle machen. An der Wand leuchten Zahlen auf. Die findest du im Gesangbuch wieder. Das wird als nächstes Gesungen. Beim Hinausgehen legst du das Gesangbuch zurück in den Sammelkasten.

Es ist gut, dass du wieder einen Weg zu Gott gefunden hast. Trotz gottloser Eltern. Am besten vertiefst du diese Beziehung zu Gott. Dir ist ja der Gottesdienst nicht unbekannt, geh einfach hin (Das Gewand ist eigentlich egal, aber man sollte die anderen Gottesdienstbesucher nicht schocken etwa mit dreckiger Sportkleidung). Sprich den Priester an, erzähle ihm deinen Weg.

Alles Liebe!

Hey! ^-^ 

Ich würde dir empfehlen in eine freikirchliche Gemeinde zu gehen, der Gottesdienst ist dort oft sehr lebendig. Und beten kannst du eigentlich immer, Gott hört dich. Wenn du aber nicht nur einen Monolog führen willst, lies in der Bibel, denn dort redet Gott zu dir. Bitte Gott davor, dass er dir hilft das zu verstehen, denn oft liest man einfach und vergisst alles wieder. Gott sagt, wer ihn sucht, der wird ihn auch finden. Hier ein echt schönes Video, es schadet nicht, sich das mal bis zum Ende angeguckt zu haben: 

Alles Gute!

Die Kirche freut sich über jeden. Grad in den schwierigen Zeiten stehen die Türen offen. Auch Flüchtlinge kommen.

Für mich ist es schon religiös. Jeder ist da anders. Ich mag es überhaupt nicht, wenn man alle fünf Minuten aus der Bibel zitiert. Die Leute damit bombardiert. Das schreckt mich ab. 

Für mich ist es ein Weg auf Gott zu.

die antwort hast du dir schon selber gegeben

Kommt auf dein alter an, aber Grundsätzlich kann sonntags Jeder in die Kirche gehen soweit ich weiß, gerade bei Freikirchlichen Gemeinden.

Ansonsten Sollte Pullover und Lange hose ausreichen, zumindest wenn es ein Normaler Gottes Dients ist. 

Ansonsten empfehle ich dir einfach mal in der Bibel zu lesen dort wirst du schon antwort finden, da kann ich dir auch dieses Lesezeichen empfehlen (siehe Bilder) 

Gute Hilfe zum Bibel lesen - (Religion, Christentum, Kirche)

Was möchtest Du wissen?