Bin ich Psyschich krank, wenn ich nicht so denken kann wie ich will?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Denken läuft in jahrelange eingeübten Mustern ab. Da raus zu kommen ist für alle Menschen schwierig. Immer und immer wieder fällt man da hinein. Doch durch jahre langes Ueben ist es möglich hier raus zu kommen.

Stelle dir Sätze vor, die du denken möchtest und übe sie ein. Jedesmal wenn dir ein altes Denkmuster rausgegrutscht ist, sagst du nein, so und so ..................... ist richtig. Nach ca. 100x ist das Alte gelöscht und der neue Satz ist drin.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann Teil einer psychischen Krankheit sein, muss es aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie meinst du das ???

also ich weis das wenn man versucht sich auf etwas zu konzentrieren dann denkt das man jetzt nicht an dies und jenes denken soll, aber dann ja doch schon daran gedacht hat und sich dann denkt das man nicht denken kann.

Glaube es ist eher Konzentration ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?