Bin ich psychisch krank oder einfach nur verwirrt im Kopf?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich dachte schon ich bin die einzige! ich hatte das auch relativ lange, meine mutter ist mit mir zum psychologen hat aber 0 gebracht...mit der zeit wird das weggehen, ich hab ab und zu auch noch solche momente denk dann einfach an was anderes und lenk dich ab, meistens gehts dann weg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außer Psychiater (Arzt)  gibt es ja auch noch Psychotherapeutinnen (Psychologinnen). Außerdem kannst du da auch ohne Wissen deiner Eltern ein paar Mal hingehen und das abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist phantasievoll, jemanden gefallen zu wollen ist nichts schlimmes, glaube nicht das du schon handeln mußt. Nur versuche auch noch was zu denken was real ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte eine pubertäre Phase sein, könnte aber auch ein leichter Verfolgungswarn sein. Warte bis du volljährig bist, wenn es dann nicht weg ist suche mal einen Phsychologen auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völlig normal. :) musst dir keine Gedanken machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeggiundKeks
28.02.2016, 19:16

Hast du das selbst schon gehabt, oder zumindest mitbekommen?

0
Kommentar von Zana0607
28.02.2016, 19:17

Ja. Solange das nicht schlimmer wird oder so ist es nicht schlimm. Das liegt an der Pupertät.

0

Was möchtest Du wissen?