bin ich psychisch krank/ ist das eine Depression?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob Du psychisch krank bist, das können wir hier wohl nicht mit Sicherheit beantworten.

Mein erster Impuls ist aber, dass es zu viel ist, was Du mit Deinen Eltern zu tragen hast und dass Du aus diesen ganzen Verstrickungen heraus musst.

Du solltest Dir Hilfe holen, denn vielelicht geht es Dir oft so, dass Du nicht weißt, ob das normal ist, was Du denkst?

Nimm doch mal Kontakt zum Kreuzbund oder zu den Anonymen Alkoholikern auf. Dort gibt es auch Gesprächsgruppen für Angehörige. Ich denke, das könnte für den Moment der erste Schritt sein, dann sieht man weiter.

Du müsstest zu Hause ausziehen! Dann aber nicht direkt zu einem Freund. Du brauchst erst mehr Klarheit für Dich!

Zweifel nicht so viel an Dir! Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt gar nicht gut ich bin selber depressiv und leide an angststörungen und nem haufen anderer psychischer erkrankungen aber ich kann dir sagen dass wenn dir der beruf kein spass macht und du dich dazu zwingst um nicht ohne nichts dazustehen dann wird es aufjeden der stress sein die panik bzw. nervösität  mit menschen zu sprechen du zwingst dich selbst zur arbeit und willst den tag so schnell wie möglich hinter dir haben oder? wenn es dir dadurch so dreckig geht dann ist es nicht unwahrscheinlich dass wenn du das noch jahre machst das in psychischen erkrankungen enden kann ich würd dir einfach mal empfehlen zum psychologen zu gehen der kann dir dann genau sagen ob was nicht stimmt am besten wäre wenn du darauf zu einem therapeuten gehst weil du dich dort einmal die woche komplett auslassen kannst und der dir dann hilft die jeweiligen probleme zu lösen ich hoffe deine lage bessert sich Liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind depris hatte ich ne woche und das kommt suizid gedanken nah aber das sind nur depris mit stimmungschwankung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?