Bin ich psychisch krank/ bin ich ein Hypchonder?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zwangsstörungen gehören zu der großen Gruppe der Angststörungen,
Hypochondrische Störungen gehören zu den somatoformen Störungen. Der Überbegriff für beide sind neurotische Störungen.
Ein Hypochonder ist überzeugt an einer oder mehreren schweren und fortschreitenden körperlichen Krankheiten zu leiden. Normale oder allgemeine Empfindungen und Erscheinungen werden oft als abnorm und belastend interpretiert.
Ich würde dich also nicht als Hypochonder bezeichnen.

Auf Grund dieser Definitionen kannst du dich selbst einschätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?