Bin ich paranoid oder macht sie das tatsächlich extra?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ignorieren wirkt halt auch verletzend.

Sie wertest das als persönlichen Angriff (der es ja auch ist) und hat nun Ihre eigene Strategie mit der Situation umzugehen.

Ist eine normale Reaktion. Sie fühlt sich angegriffen und schlägt nun zurück. Dein Vater sollte da zwischen Euch schlichten, aber ob das überhaupt möglich ist liegt an Euch.

Bisher klingt alles nur nach normalem Zickenkrieg. Da kann ich den Vater auch verstehen wenn er nicht in die Schusslinie will. Schließlich will er keinen von Euch beiden kränken und egal für wen er Partei ergreifen würde, es wäre automatisch eine Kränkung/Beleidigung für die "andere Seite".

Das eigentliche Opfer scheint mir der Vater zu sein ^^

Andererseits muss ich aber auch einräumen, dass man von Erwachsenen etwas mehr Verständnis erwarten darf als von Teenagern. Insofern steht es 60/40 für Dich im Zickenkrieg :-)))


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja schon etliche Kommentare bekommen, deshalb gebe ich Dir meinen Senf auch noch einmal dazu.

Ich habe selbst mehr als 10 Jahre mit einem Mann zusammengelebt, dessen Tochter wir aus dem Heim geholt haben. Da war die Dame 11. Alles, was ich versuchte, brachte nichts. Natürlich war ich nicht ihre Mutter, aber ich wäre gern für sie da gewesen, denn ich war ja weder die Putz-noch die Waschfrau. Es wurde ALLES ignoriert. Papa sagte dann grundsätzlich, das Kind müsse sich erst vom Heimstreß erholen, das "käme" schon. Nichts kam, stattdessen wurde sie immer schlimmer, und ich hatte zum Schluß nur noch das Gefühl, das 5. Rad am Wagen zu sein. Inzwischen ist die Beziehung auch aus diesem Grund in die Brüche gegangen, es war nicht auszuhalten.

Wenn DU der Meinung bist, alles müßte auf Dich Rücksicht nehmen, SIE täte Dir nicht gut, alles andere willl ich gar nicht aufzählen, dann geh zu Deiner Mutter zurück oder bitte Deinen Vater, Dich über das Jugendamt in ein betreutes Wohnen zu geben. Ich bin ganz sicher, daß man dort auf Deine Befindlichkeiten und Wünsche dann so eingeht, wie Du es verdienst, nämlich gar nicht. Du bist nicht nur undankbar sondern überdies äußerst schlecht erzogen, uneinsichtig und sicher auch beratungsresistent. Damit tut man sich im Leben keinen Gefallen. Menschen leben miteinander nicht gegeneinander. Sich das Leben auf diese Art und Weise schwer zu machen, finde ich mehr als egoistisch. Daß Dein Vater das mitmacht, ist umso schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dog79
10.10.2016, 13:50

Doppeldanke für den Beitrag.

1
Kommentar von kugel
10.10.2016, 15:20

@Negreira: Ein EXTRA-Danke auch von mir!

1

Du gibst zwei Beispiele an, die beide anders zu sehen sind. Du bist "seit kurzem" Vegetarier - und damit soll dann die "Frau" plötzlich klar kommen und für dich extra kochen? Entweder isst du dann eben das Fleisch nicht oder du kochst dir etwas anderes. Andere mögen nun mal Fleisch und es ist ganz gewiss der falscheste Zeitpunkt, zu missionieren.  Zum zweiten beispiel: wenn das immer so geht "welche Sau"...mit solchen Ausdrücken, ist das nicht nett. Ich vermute mal, dass du auch nicht nett zu ihr bist, da sperrt sich alles in dir, weil diese "Frau" (übrigens auch kein wertschätzender Ausdruck) dir den "Vater" wegnimmt? Überdenke das bitte ehrlich. Es ist aber auch ganz arg schwierig, zwei Frauen im Haushalt - eine pubertierende und eine "Neue". Und nach 4 Monaten stolzes Ignorieren von dir - wundert dich dann sowas? Keine Möglichkeit, euch mal zu dritt zusammenzusetzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LLauraa
10.10.2016, 13:23

sie soll nicht für mich kochen das meinte ich nicht nur sie soll Rücksicht auf mich nehmen, ich nehme auch Rücksicht darauf dass die Fleisch ist , und nein sie nimmt ihn mir nicht weg sie sie "beleidigt" mich halt ohne Grund und mein Vater macht nichts... ich habe ihr zudem schon gesagt dass ich sie ignoriere weil ich keine Stress haben will und weil ich einfach nicht mit ihr klar komme aber sie sucht halt ständig Streit und es bringt auch nichts sich zusammen zu setzten und zu reden dann fängt das danach wieder alles an das hatten wir alles schon und ich kann das langsam echt nicht mehr....

0
Kommentar von LLauraa
10.10.2016, 13:39

Okay ich versuche das mal... Danke

0
Kommentar von LLauraa
10.10.2016, 19:05

ich wollte niemandem drohen oder erpressen aber meine Schwester und ich sind momentan in einer down Phase und wir wollten uns einfach informieren und nein mir ist es egal dass ihr nicht meiner Meinung seid, vielleicht ist es sogar besser denn wenn ihr das selbst per Ferndiagnose feststellen könnt habe ich anscheinend wirklich einen an der klatsche

0

Würde lieber noch etwas warten, bis du dir ganz sicher bist, damit du sie nicht unnötig beschuldigst. Rede doch einfach mit deinem Vater darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paranoid bist du nicht, aber offensichtlich eine ganz schöne Zicke!

Du ignorierst die Frau seit mehreren Monaten, du beschließt Vegetarierin zu werden und erwartest, das deine Eltern nicht mehr über Fleisch reden, es gar noch vor dir verstecken. Du erwartest, dass dir diese Frau ein extra Essen zubereitet, obwohl du sie  nicht magst und ihr das auch deutlich zeigst.

Was glaubst du denn? Hast du gedacht, du machst dich mit deinem kindischen Verhalten bei der Frau beliebt, so dass sie dich umgarnt und bekocht?

Sorry, aber denk mal über dein Verhalten nach!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martin0815100
10.10.2016, 13:12

Im Prinzip hast Du Recht, aber das Verhalten der erwachsenen Person in diesem Zickenkrieg ist nicht besser. Aber nachvollziehen kann ich es.

1
Kommentar von Arianator0204
10.10.2016, 13:15

Wieso sollte die Frau kochen? Wir leben im 21. Jahrhundert.

0
Kommentar von LLauraa
10.10.2016, 13:16

ich will nicht dass sie kein Fleisch mehr essen das ist mir recht egal, zudem fange ich mit dem Thema an und rede mit meinem Vater darüber und sie mischt sich dann ständig ein weil ihr meine Meinung nicht passt und außerdem kocht mein Vater und ich möchte mit auch SELBST was kochen

0
Kommentar von LLauraa
10.10.2016, 13:26

ok

0

Paranoid heißt, Stimmen hören, die es nicht gibt. Du aber hörst ganz genau zu, was andere sagen, vielleicht suchst Du sogar andere Meinungen, die Dir nicht gefallen.

Vielleicht solltest Du täglich notieren, wieviel Positives Du am Tag erlebt hast. Diese Strichliste  kannst Du abends selber auswerten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich schreibe was ich von deinem Verhalten halte und wie dein Vater damit umgeht wirds eh gemeldet und gelöscht.

Wäre ich die Frau würde ich euch beide vor die Wahl stellen entweder  euer Verhalten zu ändern oder ich würde gehen.Ihr benehmt euch beide unter aller Kanone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LLauraa
10.10.2016, 13:13

warum ?

0
Kommentar von LLauraa
10.10.2016, 13:25

entschuldige vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt, ich ignoriere sie , ja aber ich habe ihr am Anfang gesagt warum, weil ich keinen Stress mit ihr will und weil mir das nicht gut tut und sie sucht trotzdem ständig Streit nur weil sie von mor erwartet dass ich sie lieb hab und mit ihr eine Familie bilde

0
Kommentar von LLauraa
10.10.2016, 13:41

Ja sorry das ich lebe ! musst doch jetzt nicht so darauf eingehen es reicht Ok ? es ist meine Sache was ich tue und wenn du nicht richtig lesen kannst ist das dein Pech ! @dog79

0

Was möchtest Du wissen?