Bin ich nun Versichert oder nicht?

4 Antworten

Das ist etwas blöd, aber während der Sperrzeit übernimmt das Arbeitsamt eben NICHT deine Krankenkasse und du musst für den Pflichtbeitrag selbst aufkommen. Wie su das hinbekommst, ist nach deren Meinung dein Problem.

Lösung: Du gehst sofort morgen früh zum Jobcenter und beantragst Hilfe zum Lebensunterhalt. Die werden erstmal sagen, es geht nicht, aber es steht dir zu. Das regelt dann auch dein Krankenkassen-Problem.

Das ist mir bewusst, das ich während der Sperrzeit selber zahlen muss. 
Es ging nicht um das Zahlen, sondern ob ich weiterhin versichert bin.

Du hast die Problematik dieser Frage falsch verstanden. 
Du kannst jetzt etwas abschalten.  

0
@NekoMajin

Ich muss da gar nix abschalten (unverschämte Wortwahl übrigens). Du BIST weiter zwangsversichert, das Geld dafür werden die sich holen.

0
@pisanius

Nein, wirklich, das ist mir bewusst das die mir Geld nehmen, ich weiss nicht was dein Problem ist, aber ist mir eig. auch egal. 
Ich habe genug um es selber zu Bezahlen. 
Und wie geschrieben du kannst abschalten, ich zwinge dich ja nicht.

0
@NekoMajin

Ruhig Brauner! Du musst ja nicht gleich ausfallend werden. Dies ist ein Spaßforum für Laien und wenn Du eine qualifizierte Antwort brauchst, wende Dich doch einfach an die Krankenkasse Deines Vertrauens. 

Was ist daran so schwierig? 

0
@ramay1418

Ich bin doch ruhig, und wenn du mal die anderen Kommentare gelesen hättest wärst du vllt. schon auf dem neuestem Stand. 

Was ist so schwierig auch mal das Drumherum zu lesen. 

AUTSCH...

0

aber während der Sperrzeit übernimmt das Arbeitsamt eben NICHT deine Krankenkasse und du musst für den Pflichtbeitrag selbst aufkommen.

Das ist falsch. Der Arbeitslose bekommt zwar kein ALG ausgezahlt aber das Amt zahlt trotzdem die Krankenkassenbeiträge, auch während der Sperrzeit. 

0

Nur die Arbeitsagentur hat dich abgemeldet.Versichert bist du trotzdem. Allerdings so lange du nicht in einem Arbeitsverhältnis (oder arbeitslos gemeldet) bist, wirst du als freiwilliges Mitglied bei deiner Kasse geführt. Du zahlst also den Mindestbeitrag selbst.

Hoffentlich hast du das deiner Krankenkasse auch zeitnah mitgeteilt. Sonst wirst du nämlich automatisch zum Höchstbeitrag freiwillig versichert.

Ich habe bereits bei der AOK angerufen dieses Schreiben wurde als nichtig gewertet, da denen ein Fehler unterlaufen ist, trotzdem vielen Dank für die Information.

0

Normalerweise bist Du noch versichert in der Sperrzeit. Ruf an und frag nach.

Alles klar, danke, Ich habe angerufen hat sich geklärt, das Schreiben ist nichtig. 

1

gesetzliche Versicherung beim AOK

Ich bin vorher in Aachen als Arbeitsnehmer beim AOK versichert. Aber jetzt studiere ich an der TU Braunschweig, Niedersachsen. Meine Frage ist: ob ich einfach noch in Aachen versichert bleiben darf, oder muss ich meine Verisicherung von Aachen nach Niedersachsen wechseln? Ist das verpflichtet? Danke im Vorrau.

...zur Frage

bin ich auch im Ausland über die AOK versichert ?

...zur Frage

AOK steuerlich abzugsfaehig?

Hallo Also es ist mein erstes Jahr in Deutschland und habe hier ein paar Monate gearbeitet aber jetzt zahle ich die Krankenkasse (AOK) selbst. Ich bekam einen Brief wo es hiess "ab 2010 sind selbst getragene Aufwendungen fue die Kranken und Pflegeversicherung steuerlich voll abzugsfaehig.

Kann mir jemand genau sagen was das heist? Bekommt man die Beitraege zurueckerstattet oder von was reden die hier??? LOL Danke !!

...zur Frage

aok privat oder gesetzlich?

Hab eine blöde Frage. ich bin bei der aok versichert, jetzt habe ich die Frage ob die aok eine private oder eine gesetzliche versicherung ist? Danke!

...zur Frage

Wenn man unter 25 ist, verheiratet und keine Ausbildung abgeschlossen hat... (Krankenevesicherung)?

Hallo,

Ich hab mal eine Frage wegen Krankenversicherung. Also wenn man unter 25 ist und keine Ausbildung abgeschlossen hat ist man ja bei den Eltern mit versichert.

Ich bin 18 und hab vor kurzem geheiratet, ich bin mit meinen Eltern versichert. Kann ich so machen dass ich bei meinem Mann versichert bin oder wie ist es.

Das Problem ist halt dass meine Eltern und ich mit meinem Mann in verschiedenen Bundesländern wohnen und wenn dann was ist muss ich weit fahren, weil ich des in meinem Bundesland nicht machen kann.

Was kann man da machen?

...zur Frage

Wird man bei der AOK auch versichert wenn man auf einem Job mit 450 Euro Basis(monatlich) arbeitet?

Ich bekomme leider auch nicht immer die 450 Euro:da meine Arbeitsstunden manchmal auch geringer sind-habe auch ab und zu nur 320 Euro

Da es jedoch sehr wichtig ist versichert zu sein meine Frage: Welchen Betrag muss man bei so geringem Einkommen der AOK monatlich zahlen um versichert zu sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?