Bin ich noch schulpflichtig, kann ich abbrechen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hier wird offensichtlich einiges durcheinander geworfen. Es gibt auf der einen Seite die Vollschulpflicht, auf der anderen Seite die Berufsschulpflicht. Die Zusammensetzung ist je nach Bundesland unterschiedliche, meist beträgt die Schulpflicht aber 9+3 Jahre.
Das gilt aber ohnehin nur vis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs. Da Du bereits über 18 bist, besteht für Dich keine Schulpflicht mehr und Du kannst tun und lassen was Du willst. Du solltest Dir aber wirklich sicher sein! Abi ist mittlerweile kein Elitenprivileg mehr, sondern auch bereits in vielen Ausbildungsberufen eine Mindestanforderung. Ohne Abi verbaust Du Dir möglicherweise viel Möglichkeiten, die die aktuell vielleicht noch gar nicht kennst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist so lange Schulpflichtig, bis du 12 Jahre Schule hinter dir hast, auch zählt es, wenn du wiederholt hast und oder die Berufsschule besucht hast.

Ich würde dir empfehlen, vielleicht eine fachoberschule zu besuchen.
Da kannst du wählen zwischen
Soziales
Gestaltung
Wirtschaft

Aber das liegt bei dir.
Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SNec68
17.12.2015, 15:40

Was genau ist Fachoberschule und was hab ich dann für eine Abschluss und wie lang geht die denn ? :)

0
Kommentar von phoenix3010
17.12.2015, 15:51

Die Fachoberschule im Volksmund auch Fachabi genannt ist eine höhere Schulbildung, sie ist nicht gleichwertig wie das normale Abitur, allerdings kannst du auf einer Fachhochschule studieren.
Du kannst dort verschiedene Studiengänge belegen.
Am besten natürlich die Richtung, die du in deinem "Fachabi" gemacht hast.
Die Schule dauert 2 Jahre.
Das erste Jahr ist mit einem Jahrespraktikum vorgesehen und die 12 klasse ganz normal Oberstufen untersucht, mit deinem fachbezogenen Thema.

*vergessen Technik gibt es auch noch.

Solltest du bereits eine Ausbildung bzw. dein 11 Schuljahr An einem Gymnasium erfolgreich beendet haben, fällt das 11 Schuljahr für dich, weg.
Was meist aber nicht sinnvoll ist, da du meist ein Jahrespraktikum für die Fachhochschule brauchst.

Egal ob du, Gestaltung, Wirtschaft, Technik, oder soziales nimmst, ist das Abi in den Grundfächern ähnlich bis gleich nur, die fachbezogenen Fächer sind anders.
Jetzt muss du nur wissen, welches dir am besten liegt.
Gestaltung= künstlerisches Fähigkeiten
Technik= Vorlieben zur Mathe, Physik und logisches technisches Verständnis.
Soziales= wenn du gerne was mit Menschen bzw. Kinder jugendlichen machen willst bist du dort richtig.
Wirtschaft= Wirtschaft ähnlich wie auf Deinem Wirtschaft Gymnasium nur nicht so umfassend.

0

Schulpflicht beträgt 9 Jahre :) und da du schon 18 bist kannst du ja selbst entscheiden ob du abbrichst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab dem 9. Schuljahr ist man nicht mehr schulpflichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein bist du nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?