Bin ich noch Schulpflichtig (Baden-Wü)?

4 Antworten

https://de.wikipedia.org/wiki/Schulpflicht_(Deutschland)#Dauer_der_Schulpflicht.2C_.C3.9Cbersicht_Bundesl.C3.A4nder

Ja, Du bist noch schulpflichtig, nur eine sofortige Einstellung als Auszubildender könnte Dich durch die Berufsschulpflicht vor der allgemeinen Schulpflicht bewahren. Dafür dürfte es aber mindestens 6-8 Wochen zu spät sein.

Tricks wie berufsvorbereitendes Praktikum dürften für diesen langen Zeitraum kaum ausreichen.

Ein kurzer Anruf beim Schulamt Eurer Region ist für alle Beteiligten wohl leider eine zu simple Lösung.

Ich habe jetzt selber recherchiert und folgendes festgestellt:

Ich bin nicht Schulpflichtig: Man hat Grundschulpflicht, dann 5 Jahre Weiterführende Schule und dann Berufsschulpflicht. Mit meiner Realschule bis zur 9, habe ich die 5 Jahre absolviert und mit meiner Wirtschaftsschule die Berufsschulpflicht.

Deswegen habe ich gesagt; nicht mit Halbwissen antworten. 

Quelle: https://www.service-bw.de/lebenslage/-/sbw/Schulpflicht+und+Schularten-5000836-lebenslage-0

Also in Deutschland weiß ich es nicht, aber in Österreich sind 9 Jahre Schulpflicht. Wie man die macht, ist einerlei. Ich kann mir kaum vorstellen, dass es in D großartig anders ist. LG

Mit 17 Wirtschaftsgymnasium abbrechen und arbeiten gehen?

Ich bin 17 Jahre alt und würde gerne mit dem Wirtschaftsgymnasium aufhören und arbeiten gehen, bin mir aber nicht ganz sicher ob ich noch Schulpflichtig bin oder ob ich schon arbeiten gehen darf (Aushilfe,minijob)

...zur Frage

Bin ich noch schulpflichtig ?

Hey :)

ich weiß ist ne dumme Frage aber bin eben mega verwirrt. Ich (17, Niedersachsen) habe letztes Jahr die Schule beendet, mache seitdem ein bfd dass ich jetzt aber gekündigt habe zum Juli. Ich habe trotz fast 80 Bewerbungen keine Ausbildung gefunden. Bin ich noch schulpflichtig? Ich würde gerne fachabi machen, wenn ich keine Ausbildung finde da ich mir aber sicher war hab ich mich auch nicht angemeldet und die Fristen sind ja jetzt vorbei. Ich würde gerne ein Jahr jobben und mich dann noch in diesem Jahr anfangen für eine Ausbildung im nächsten Jahr zu bewerben, um ehrlich zu sein bin ich so verzweifelt der Bereich ist mir nicht mehr so wichtig.. (hatte mich mit erw. Sek 1 für kaufmännische Berufe beworben, jetzt aber auch für medizinische fachangestellte und friseur, obwohl ich die Bedingungen eigtl. nicht so toll finde aber bevor ich nichts habe..). Ich bin mir sicher das ich eine Stelle nächstes Jahr finden würde, und das wäre mir gerade eigtl. lieber als weiter zur Schule zu gehen wobei das ja eh unmöglich ist? Also könnte ich dann dieses Jahr so jobben ? Ich werde im Oktober 18. Bei Fsj‘s oder Bfd‘s wird man ja von der schulpflicht freigestellt, könnte ich das machen bis ich 18 bin (von August bis November, sprich 5 Monate wird dann aber nicht anerkannt) ? Ansonsten was passiert dann mit mir? Komme ich in eine berufseinstiegsklasse (selbst da sind die Fristen vorbei???) ? Ivh habe es so verstanden, dass ich noch schulpflichtig bin bis ich 18 bin, viele meiner 18 jährigem Freunde jobben auch so bis sie eine Ausbildung finden. Also geht das klar (?) nur was mache ich bis ich 18 bin ?

Danke

...zur Frage

Samstags Schulpflicht?

Hallo,

erstmal, ich weiß das es schon viele Fragen dazu gibt aber ich habe für meinen Fall noch keine passende gefunden.

Ich wohne in Baden Württemberg und mache die 2 Jährige Berufsfachschule. Wenn man bei einer Arbeit (Klausur) fehlt oder nachsitzen bekommt etc. muss man Samstags in die Schule um dies nach zu holen. Jetzt ist meine Frage ob ich Samstags überhaupt kommen muss weil ich mir nicht sicher bin ob Samstags Schulpflicht herrscht. Vorallem wenn man eine sportliche Aktivität ansteht, ist das den Lehrern auch ziemlich egal.

Hoffe jemand kann mich mal aufklären,

LG

...zur Frage

Was ist FOS?

Ich muss für die Schule ein Projekt machen, über weiterführende Schulen nach der Wirtschaftsschule. Ich habe ein wenig gegoogelt und bin auf eine Seite gestoßen mit einer ganz guten Grafik: http://www.hans-boeckler-schule.de/index.php?option=com_content&view=article&id=92&Itemid=69

Ich weiß, dass man nach der Wirtschafsschule ins Wirtschaftsgymnasium, ins Berufskolleg und eine Ausbildung machen kann, aber was ist FOS bzw. FOS 13?

Ich bedanke mit schon einmal für jede hilfreiche Antwort !!! :-)

...zur Frage

Noch 1 Monat schulpflichtig, keine Schule, was tun?

Moin!

Ich habe eine Frage bezüglich der Schulpflicht in Niedersachsen.

Meine Freundin ist 17 Jahre alt und besucht das Gymnasium. Sie schließt im Sommer die 11te Klasse in der Oberstufe ab. Anstatt sich verletzen zu lassen um das Abitur zu machen hat sie sich aus wichtigen diversen Gründen dagegen entschieden und vom Anfang der 11ten Klasse an angestrebt die Fachhochschulreife (schulischer Teil) zu erwerben um damit die 11te Klasse zu verlassen.

Sie verlässt also das Gymnasium nach der 11ten Klasse und hat dann den schulischen Teil der FHSR.

Die Schulpflicht in Niedersachen besteht aus 12 Jahren.

Ihr Schuljahr endet im August 2013, da sie die Schule dann verlässt hat sie die 12 Jahre noch nicht beendet, ist also weiterhin schulpflichtig, oder?

Da sie aber im September 18 wird, ist sie dann ja von der (Berufs-)Schulpflicht befreit, richtig?

Es besteht also ein Zeitraum von 1 Monat, wo sie noch schulpflichtig ist, aber nicht auf eine Schule geht.

Sie möchte nämlich erst einmal jobben um nicht faul rum zu sitzen, da sie leider keinen Ausbildungsplatz oder ein Praktikum bekommen hat.

Sucht sich also eine Ausbildung zum August 2014.

Was ist nun mit diesem einen Monat? Wer schreibt ihr vor was sie zu tun hat? Muss sie sich freiwillig beim Arbeitsamt oder beim Landkreis melden, wird sie dann in eine Berufsschule "gesteckt" für einen Monat? Muss sie Strafe zahlen, wenn sie in dem Monat nicht zur Schule geht, sondern jobbt?

Bitte um eine hilfreiche Antwort... :)

...zur Frage

Wie lange dauert in Baden-Württemberg die Schulpflicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?