Bin ich nicht in der Lage, zu lieben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei Dir besteht eine innere Entfremdung.

Was Dir abgeht ist der Zustand der Ruhe. Ruhe ist eine Voraussetzung für wohlwollende, geduldige Zuwendung, für Empfindsamkeit, für liebevolle und fürsorgliche Verbundenheit, für harmonische Freundschaft und das Gefühl der Geborgenheit.

Was bei Dir entsteht ist ein innerer Rückzug oder eine innere Kündigung. Dies führt schlussendlich zur Entfremdung, weil keine Vertrauensbeziehung mehr besteht. („nach ein paar Wochen verliere ich das Interesse an ihm - egal, was er tut...“)

Fehlende Bindung führt zur Entfremdung und innerer Einsamkeit. Diese innere Isoliertheit kann zur depressiven "Gemütserkrankung" führen.

Du solltest alles tun, was eine körperliche Entspannung bewirkt und die innere Gelassenheit fördert. Darum solltest Du Dich dem Verweilenkönnen und dem Auskosten von Genüssen hingeben. Was Du besonders brauchst, ist das Gefühl der Zufriedenheit, der Zugehörigkeit und vertrauten Verbundenheit.

Leitsatz: Ich nehme mir Zeit zur Gelassenheit, um einfühlsam zu empfinden und verständnisvoll zu erleben. Ich will die Beziehung aus eigener Initiative so gestalten, dass sie mich befriedigt.

vierfarbeimer 10.02.2013, 20:11

Damit der Leitsatz wirksam wird, solltest Du ihn beim Einschlafen und Aufwachen, im autogenen Training, in der Bahn, am Schreibtisch oder auf dem Spiegel geklebt so oft vergegenwärtigen, bis er Dir in Fleisch und Blut übergegangen ist.

0

Hey.

Denke mal darüber nach, ob Du Dich denn nicht unter Druck setzt? Es ist wirklich ein wunderbares Gefühl, doch es ist so, dass man es nicht erzwingen kann. Anscheinend sind diese Männer nicht die richtigen für Dich. Ein Verliebtsein ist noch keine Liebe. Verliebt kann man in einen Menschen sein, ohne diesen überhaupt zu kennen. Danach muss es nicht einmal etwas offensichtliches sein, dass Dich an ihm stört, doch Liebe wird daraus nicht.

Da es nicht klappt, bist Du nun frustriert und möchtest wohl umso mehr, dass es endlich klappt und versuchst es immer wie öfter. Das vermischt sich mit dem ersten Punkt, dem Erzwingen.

Ob Du über Deinen Ex-Freund drüber hinweg bist, ist nicht bestätigt. Ich dachte auch, dass ich nicht mehr an meiner Ex-Freundin hänge. Ich hatte dazwischen viel Kontakt zu Frauen. Als ich sie mal wieder getroffen habe, kamen einfach auf krasse Weise Gefühle in mir hoch, die ich weder unterdrückt noch etwas von diesen gewusst hatte. Ich konnte es selber damals nicht begreifen, denn ich bin immer ehrlich zu mir selber. Mich selber anzulügen würde keinen Sinn machen, da man mich dafür nicht bestrafen kann, wenn ich die Wahrheit über mich weiss. Also lüge Dich nie selber an. Manchmal kann es aber auch so sein, dass die Ehrlichkeit zu sich nichts bringt, weil man es nicht weiss.

Mal davon ausgegangen, dass Du wirklich nichts für Deinen Ex-Freund empfindest (war nur ein kurzer Einschub): Lass' Dir Zeit! Lass' es auf Dich zukommen. Nimm' Dir mal Zeit und denke darüber nach, ob Du es nicht einfach herausforderst. Du scheinst ein offener und kontaktfreudiger Mensch zu sein. Du bist eine der letzten, die nicht lieben können - Du kannst es!

Viel Geduld und Erfolg!

MFG Sansay

Ist jetzt nur ne Vermutung.. Vielleicht ist genau dieses 'er kann dich auf Händen tragen' das was ihn so 'langweilig' macht.. Ich habe die angewohnheit mich in Idioten zu verlieben, die mich mal ignorieren, mich mal verarschen, denen ich hinterherrennen muss.. Also in meinem Fall ist es so: Je mehr der Mann für mich tut desto langweiliger wird der für mich,.. ich brauche einen Mann den Ich erobern muss.. Ich weiß doofe angewohnheit.. aber naja .. wir Frauen sind halt etwas eigen..

Gib aber die Hoffnung nicht auf, irgendwann kommt der richtige :) viel Glück bei der Suche weiterhin :)

Hast du psychische Probleme bzw. viel Stress im Job?

Eventuell mal mit einem Psychologen reden. Denn ganz "normal" ist das sicher nicht.

vieleicht bist du einfach noch nicht so weit wieder eine beziehung einzugehen wenn der richtige kommt wirst du schon interesse haben ;)

Was möchtest Du wissen?