Bin ich Narzisst?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was man dagegen tun kann?

Einfach andere so akzeptieren , wie sie sind- sich selbst nicht als perfekte Messlatte daneben bewerten und auch andere Meinungen gelten lassen und nicht mit " seinem Fachwissen"zerflücken.

Dazu die eigene überzogene Selbstwertschätzung runterfahren..und zum Schluss den Heiligenschein runterdimmen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Fehler, die man erkennt, sollte man vermeiden- vorher.

Du bist nicht zwangsläufig ein Narzisst, aber wahrscheinlich etwas zu arg von dir selbst überzeugt. Je höher du deine Standards setzt und deine Anforderungen schraubst, desto eher musst du damit rechnen, dass du niemanden findest, der ihnen genügt.

Da oben wird die Luft irgendwann sehr dünn. Und möglicherweise merkst du dann, dass du alleine auf deinem Gipfel sitzt, weil die nächste Frau, die in die selbe Höhe kommt, auf einem anderen Gipfel thront.

Was dü ändern kannst? Mach dir einfach bewusst, dass du auch nur ein Mensch mit einem Arsch und zwei Beinen bist und dass deine Ausscheidungen auch nicht besser riechen als die der anderen. Klingt jetzt drastisch, ist aber ernst gemeint.

Verurteile dich nicht wegen solchen Gedanken, dann wirst du nur verkrampft

Lasse sie zu, befasse dich mit ihnen und dann kannst du sie hinterfragen und ablegen oder auch übernehmen

Woher ich das weiß:Hobby – Beschäftige mich gerne mit diesen Themen

Narzismus ist etwas anderes. Du bist ein Idealist.

Woher ich das weiß:Hobby – Allgemeinwissen

Ein richtiger Narzisst würde diese Frage gar nicht stellen, weil Er sich immer als der Beste gibt und das nie in Frage stellen würde !!!

Das beste Beispiel ist Trump und Putin das sind Narzissten.

Wie kann man feststellen ob man ein Narzisst ist?

Ein Narzisst ist eine übermäßig stark auf sich selbst bezogene Person mit überschwänglich positivem Selbstbild, was sie zugleich gegenüber negativer Kritik immunisiert. Solche Menschen überschätzen sich meist maßlos, interessieren sich kaum für andere und agieren häufig sogar rücksichtslos und kalt.

Narzissmus: Eine simple Frage entlarvt Narzissten

Aber warum denke ich dann so?

1
@KundN

Etwas Narzissmus braucht man, weil ohne Selbstliebe kann man nicht leben, aber Demut ist wichtig dann passiert das nicht. Das kannste aber noch lernen und den Anspruch an Dich und Andere sehr runterschrauben, ja😊.

0

Was möchtest Du wissen?