Bin ich nach den schriftlichen prüfung (9.klasse) (hauptschule)noch schulpflitchtug?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

I'm Gesetz steht 12 Jahre Schulpflicht,  dass wenn man nichts erreicht hat in der Schule(und danach keine Ausbildungsstelle hat) dich in Berufsschulen oder ähnliches schicken kann. Dies dient dazu dass du kein Arbeitsloser werden sollst und aus deinen Leben etwas machen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ediz90
29.05.2016, 22:18

ich hab schon ein Ausbildungsplatz bekommen und verlasse die schule nach der 9.klasse und manche sagen ich bin nicht mehr schulpflichtig

0
Kommentar von Navvie
01.06.2016, 00:01

In welchem Gesetz?

0

Hängt von deinem Bundesland ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ediz90
29.05.2016, 22:09

Baden-Würtemberg

0

Hallo,

ja du bist noch bis zum 18 Lebensjahr schulpflichtig/berufsschulpflichtig bzw.  zur Beendigung der Erstausbildung.

Heißt, das du nach Beendigung der Regelschulzeit mind. einmal die Woche zum Berufskolleg musst - das sind aber dann die Resteklassen, wo man seine Zeit absitzt.

Wenn du keine Ausbildung hast, sollte man als Plan B und um keine Lebenslauflücken zu haben immer einen Kurs wählen, der einen voran bringt und einen höherwertigen Abschluss ermöglicht.

Das macht auch bei Bewerbungen einen guten Eindruck.

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis zum 18 Lebensjahr bist du verpflichtet die Schule zu besuchen (Berufsschule)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Navvie
31.05.2016, 23:58

Wo steht das?

0
Kommentar von JackIsBack
02.06.2016, 16:07

Im Gesetzbuch ^^

0

Ja, bzw. berufsschulpflichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?