Bin ich mit meinen Geschwistern oder Eltern mehr Blutsverwandt?

3 Antworten

Der Grad der Verwandtschaft richtet sich nach der Anzahl der "vermittelnden" Geburten.

Du - Mutter/Vater = 1

Du - Mutter/Vater - Dein Geschwister = 2

Du - Mutter - deren Mutter (= Deine Großmutter) - deren Sohn (=Dein Onkel) - dessen Tocher (= Deine Cousine) = 4 = Verwandtschaft vierten Grades

4

versteh ich nicht :D was sind vermittelnde Geburten?

1
45
@asdfasdf178

Naja, im Grunde wird die Verwandtschaft vermittelt durch die Geburten.

Mal Dir einen Stammbaum auf. Jeder Strich von Dir zu einer anderen Person ist eine vermittelnde Geburt. Also von Dir zu Deiner Mutter, von dort zu Deinem Bruder.

1

Geht man nach den Genen teilst du nach was ich in der Schule über Vererbung gelernt habe immer genau die Hälfe mit deinen Eltern mit deinen Geschwistern aber nur durchschnittlich die Hälfte

Können mal mehr und mal weniger sein das ist zufällig nur eineiige Zwillinge immer verwandter als Eltern und Kinder

LINK?

4
0
31
@asdfasdf178

Das was du da hast ist das Staatliche Recht, Nicht eine Medizinische Website! Das Problem der unter schiedlichen Verwandtschaftsgrade von Eltern und Geschwistern ist Heiss umstritten. Steuerlich weil das beim Erbe von Grund und Boden richtig Geld kostet.  Da sitzen wir auch gerade dran.

Die vermittelnden Geburten.

Vermittelnden hier Eine saublödes Wort, Weglassen ist sinnvoll.

Die Geburten Anzahl:

Du bist direkt von deiner Mutter geboren. 1 Geburt

Deine Geschwister sind AUCH direkt geboren, macht 2 Geburten.

Dann kommen 3 Geburten:

Deine, die deiner Mutter oder deines Vaters; Tante, Oma, Onkel,  und die Kinder deiner Geschwister.

Danach Geht es weiter 4 deine Cousinen, Cousins, alles mit Ur...

___________________________________________________________________________

Solang nicht ein Arzt sagt, du bist nicht die Leibliche Tochter/ der leibliche Sohn. ist alles gut.

1

Was möchtest Du wissen?