Bin ich mit meinem Freund zu locker?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich sehe es mit beziehungen genauso wie mit der kindeserziehung, lass dir da von niemanden was einreden, du allein weißt was am besten ist.
Es ist doch schön das du deinem freund vertraust, nur weil andere da nicht so locker sind wie du solltest du dir von denen nicht ihre werte aufzwengen lassen.
Du und dein freund ihr wisst am besten was ihr braucht und wie ihr mit eurer beziehung umgeht.
Viele wollen nur zwietrcht sehen weil sie etwas nicht verstehen oder es nicht ihren wertvorstellungen entspricht.
Also ignorier solche leute und mach was du willst. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdbeerregen
05.01.2016, 23:13

Vielen Dank :)

0
Kommentar von ninna369
05.01.2016, 23:14

bitte

0

Wenn du ihm vertraust ist es doch gut. Ich habe fast ausschließlich männliche Freunde, damit muss mein Freund auch klar kommen... Ich würde ihn nie betrügen, aber fände es nicht schön meine guten Freunde auf Abstand halten zu müssen, weil mein Freund mir nicht vertraut. Genauso ist es auch mit Partys. Sowohl mein Freund, als auch ich gehen gerne feiern, wobei wir eher selten gemeinsam feiern gehen. Ich finde, das sollten wir uns nicht vermiesen. Ich möchte natürlich nicht, dass er mit anderen auf Partys rummacht, aber ich gehe davon aus, dass er es nicht tut. Warum auch? Er hat mich noch nie betrogen o.ä., da wären solche Sorgen doch total unangebrachte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie ich das verstanden habe, machst Du Dir erst Sorgen, seit sich Außenstehende eingemischt haben. Lass Dich nicht verunsichern. Das ist eure Beziehung und ihr macht die Regeln. Was für euch stimmt, das zählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdbeerregen
05.01.2016, 23:00

Vielen Dank!

0

Letztendlich wird dir bezüglich deiner Lockerheit im Umgang mit deinem Freund nur die Zukunft darauf eine klare und eindeutige Antwort geben können. Ob Du mit deinem Freund was seine Freiheiten betrifft quasi zu lasch gewesen bist respektive das ganze zu locker gesehen hast, sprich ob dein Freund irgendwann doch der Verlockung unterliegen wird und dein Vertrauen missbrauchen könnte, oder ob er genau weiß wo seine Grenzen sind, das wird sich zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leichtsinnig meiner Meinung nach schon.. In einer Beziehung ist geben und nehmen wichtig.. Das heißt gleichberechtigung.. Ich finde verliebte haben allgemein nichts in discos zu suchen.. Naja also in meiner Beziehung ist es so, dass weder ich noch mein Verlobter, Kontakt zum anderen Geschlecht haben , einfach aus dem Prinzip dass es immer jemanden gibt, der mehr als Freundschaft empfindet auch wenn er/sie es nicht zugeben wollen.. Naja jedenfalls solltest du ihm sagen, dass es dich stört oder besser gesagt verletzt ( falls dies der Fall ist ) versuche mit ihm darüber zu sprechen wenn er dich wirklich liebt wird er mit sowas aufhören da er ja mit dir sein leben verbringen möchte und nicht in discos oder mit alkohol :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannibu
05.01.2016, 23:12

Ich finde es ziemlich interessant solche Sachen zu lesen, aber ich kann es absolut nicht nachvollziehen :) Wenn ihr zwei glücklich seid ist natürlich jede Vereinbarung gut und ich möchte da auch gar nicht rein reden, aber hätte ein paar Fragen. Warum gehören Verliebte nicht in Discos? Mit Freunden kann so was doch auch Spaß machen, wenn man nichts von anderen will... Und wie handhabt ihr das mit 'kein Kontakt zum anderen Geschlecht'? ich gehe mal davon aus, damit sind Freundschaften gemeint, seine Mutter und die Bäckersfrau wären es ja doch etwas übertrieben. Ich studiere in einem Studiengang mit einer Fraurnquote von etwa 20%, daher wäre es für mich undenkbar.

0
Kommentar von Hannibu
06.01.2016, 18:39

Das ist auch wirklich schön zu lesen :) Aber für mich unvorstellbar

0
Kommentar von mrssalihi
06.01.2016, 18:40

man muss halt vorher darüber gesprochen haben und ohne das beide damit einverstanden sind, klappt das eh nicht 🌺

0

Jeder ist da anders. Ich bin da sehr streng. Meiner Meinung nach hat ein vergebener Mann nur mit einer Frau Kontakt zu haben.
Für was braucht er andere wenn er dich hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdbeerregen
05.01.2016, 22:57

Er meint immer ihm seien die Freiheit und der Kontakt zu anderen, die Partys und die Männerabende sehr wichtig. Ich denke nicht, dass ich als einzige Bezugsperson ihm reichen würde. Was mich wiederum zum Nachdenken bringt.

0
Kommentar von Hannibu
05.01.2016, 22:59

Hast du auch keine männlichen Freunde?

0
Kommentar von Erdbeerregen
05.01.2016, 23:02

Doch ich habe einen besten Freund den ich seit ein paar Jahren schon kenne. Wir sind wie Geschwister und das beruht auch auf Gegenseitigkeit. Manchmal habe ich aber das Gefühl, dass mein Freund viel mehr in seine Freundschaften investiert als in die Beziehung. Das macht mich schon traurig.

0
Kommentar von kathrin002
05.01.2016, 23:02

Sprech ihn darauf an, und sag ihm was dich belastet

0

Naja das er öfters mit Kollegen feiern geht find ich eig nicht sonderlich schlimm .. wenn das Vertrauen besteht sollte das doch kein Problem sein ..

Aber das Mit der Party Insel macht mich bissi stutzig 😅 da fliegt man nur zum Vögeln und zum saufen hin .. will dir jetzt Garkein flauss in den Kopf setzen .
Aber wie heißt der Spruch ? Was in vegas passiert bleibt in vegas; )

Jedoch wenn es eine solide Beziehung ist und du ihm so sehr vertraust hat er sich vllt auch nur die lichter aus geschossen und ist schlafen gegangen .. wer weiß das schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?