bin ich mit 18 berufsschulpflichtig? oder kan ich auch jobben bis ich ne ausbildung finde

4 Antworten

Leute passt auf, was ihr hier für Ratschläge gibt. Wenn ihr euch nicht auskennt behauptet bitte nicht, dass man mit 18 nicht mehr berufschulpflichtig ist-das stimmt nämlich nicht!!! Das ist Ländersache-in Bayern z.B. ist man bis 21 berufsschulpflichtig, es sei denn, man hat bis dahin schon eine Ausbildung beendet, bzw. hat ein 10. VOLLZEITJAHR hinter sich!!

9 jahre gibt es eine schulpflicht, danach kasst du machen, was du willst, egal ob du faulenzen willst, bsi du rente bekommen könntest, oder ob du arbeiten willst!

Mein kleiner Bruder hat nach der Schule keinen Ausbildungsplatz gefunden. Erst hat er einen 400€ Job als Lagerhilfe gemacht. Aber damit ist heute schwer zu leben und Du zahlst auch nichts in die Rentenkasse oder irgendwelche Sozialabgaben. Leider hat er auch kein Arbeitslosengeld bekommen. Dann fand er einen Vollzeitjob. Er zahlt jetzt auch in die Arbeitslosenversicherung ein; ausserdem bemüht er sich weiter um eine Ausbildung. Leider wird er auch schlechter bezahlt als jemand, der eine abgeschlossene Ausbildung hat. Das nervt ihn schon ganz schön ab :) Kommt immer auf die Branche an! Er arbeitet bei Haribo (Versand)- ich als Verkäuferin. Er verdient mehr als ich. Aber ich hab ne Ausbildung. Bringt mir aber nicht mehr Geld :)

Was möchtest Du wissen?