Bin ich mit 15 Jahren zu Jung um mich für BDSM & Co. zu Interessieren?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für Jugendliche mit Interesse an BDSM bietet die SMJG sogar eine eigene Plattform, die sich an junge Menschen richtet:

https://www.smjg.org/

Zitat:

Die SMJG ist ein gemeinnütziger Verein für Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren, die sich für BDSM oder Fetischismus interessieren.

Wir bieten eine Plattform mit vielfältigen Informationen und Austauschmöglichkeiten rund um diese Themengebiete in einem geschützten Rahmen an.

Darüber hinaus stehen wir auch Eltern junger Menschen mit BDSM-bezogenen Neigungen und anderen interessierten Personen mit Informationen und als Ansprechpartner zur Verfügung.

So lange alles sicher und mit dem nötigen Verantwortungsbewusstsein abläuft, sehe ich da kein grundsätzliches Problem.

Und hat dafür 'ne Menge Preise verdient, eine total wichtige Nische besetzt.

0

Vielen Dank für den Stern. :-)

0

Es kommt wenn es kommt.

So wie ich es aber aus deiner recht kurzen Beschreibung lese, handelt es sich bei dir aber wohl nur um Bondage? SM heißt ja auch mit Schmerzen verbunden. Also magst du nur die Fesselspiele oder magst du auch zB Schläge, Klammern und ähnliches.

Ich für meinen Teil mag es auch sehr gern, wenn ich mal gefesselt werde, auch am Josephskreuz. Allerdings mag ich es nicht, wenn mir auch noch Schmerzen zugefügt werden, also nur BD / Bondage.

Zu jung, ja da kann man verschiedener Meinung sein. Aber da du scheinbar schon länger diese Interessen hast und sie auch schon mit deiner Freundin auslebst, kann man wohl nicht sagen zu jung. Ich denke, wenn ihr beide es mögt und euch auch genauer informiert, dann kann man euch nur wünschen, dass es für euch beide schöne Erlebnisse werden. Das mit den Informieren meine ich dabei aber auch sehr ernst. Man kann mit den falschen Utensilien auch sehr schmerzhafte und unschöne Erfahrungen haben. Falsche Seile, sofern ihr die benutzt, ein unsicheres Kreuz, zu straffe Fesselungen, dadurch Blutstau und anderes sind dann schon gefährlich.

In deinem Alter diese Neigung zu entdecken, ist vollkommen normal. Und wieso solltest du zu jung sein, um das auszuleben?

Ich finde das sogar sehr gut. Es gibt nicht wenige, die ihre Neigung viele Jahre lang verdrängen. Oder sie gar nicht kennen und erst viel später erkennen.

Du weißt, worauf du sexuell ungefähr stehst, kommst damit gut klar und hast eine Freundin, mit der du es auch ausleben kannst/könntest. Genau das ist doch sehr positiv und wünschenswert.

Informiere dich über deine Neigung und Vorlieben. Die SMJG ist ein sehr guter Anlaufpunkt dafür. Viele Praktiken sind nämlich nicht ganz ungefährlich, die Risiken sollte man kennen und wissen, welche Sicherheitsmaßnahmen man treffen sollte (z.B. Safeword, Schere in Reichweite bei Fesselungen, keine Billig-Handschellen aus'm Sexshop etc).

Solange du niemanden zu etwas zwingst oder enrsthaft schädigst, ist doch alles in Ordnung!

Was möchtest Du wissen?