Bin ich meinen Führerschein los?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es könnte sowohle eine Straftat als auch nur eine OWiG sein. Wenn du den Beamten nicht gesehen hast, könntest du ihn auch gefährdet haben. Ist aber alles nur Spekulation. Was man dir genau vorwirft, kann erst gesagt werden, wenn du einen Anhörungsbogen oder eine Ladung zur Beschuldigtenvernehmung bekommst. Bisher ist es nur geraten.

Allerdings sind die Begriffe Straftat und Fahrverbot nicht kompatibel. Bei einer Straftat gäbe es FS-Entzug und kein Fahrverbot. Ich gehe deshalb eher davon aus, dass ein OWi-Verfahren auf dich zukommt.

Die Zeugen die du hast, werden vor Gericht zwar gehört aber ich rechne nicht damit, dass sie die Aussage des Polizisten entkräften können. Sie sollten sich aber davor hüten, vor Gericht Gefälligkeitsaussagen zu machen. Dann wird aus einem kleinen Fall sehr schnell ein großer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst selbst, das Polizei-Motorrad wäre hinter dir gewesen. Daher erübrigt sich dein Einwurf mit dem Parkplatz schon von selbst.

Ausserdem hast du durch dein Verhalten zumindest die Insassen deines Autos gefährdet. Das steht mal ausser Frage.

Damit hätten wir schon den Tatbestand.

Und nein, wenn dich ein Polizist beobachtet und als Zeuge aussagt, dann gilt eben nicht Aussage gegen Aussage. Der Polizist ist Zeuge und du bist Beschuldigter. Auf die Aussagen deiner Beifahrer würde ich mich hier nicht verlassen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :-)

Sofern er deine Personalien aufgenommen hat, und die Aussage dir gegenüber macht, dass du mit einer Strafanzeige zu rechnen hast und ggf. weiteren Rechtsfolgen, dann wird der Sachverhalt mit Sicherheit verfolgt werden.

Ich persönlich kann mir jedoch keine Straftat nach dem Straf- sowie Verkehrsrecht vorstellen. Möglicherweise hast du eine Ordnungswidrigkeit begangen und kriegst eine Ordnungswidrigkeitsanzeige dafür. Abwarten ;-)

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiki01
28.10.2015, 07:13
"Ich persönlich kann mir jedoch keine Straftat nach dem Straf- sowie Verkehrsrecht vorstellen"

Was du dir vorstellen kannst, ist vollkommen irrelevant. Wer so etwas macht, gefährdet den Verkehr und begeht eine Verkehrsstraftat. Da geht es nicht mehr um eine Ordnungswidrigkeit. 

0
Kommentar von MrLifeDoctor
28.10.2015, 09:06

Warum urteilst du direkt? Wenn ich persönlich eine andere Meinung habe, dann hast du sie mir zu lassen. Und was ich mir persönlich vorstelle, ist nicht irrelevant, sondern dein Kommentar ;-)

Ob tatsächlich eine Straftat begangen wurde, entscheidet letztlich die Staatsanwaltschaft/das Gericht. Es kann genauso gut sein, dass die Staatsanwaltschaft das evt. eingeleitete Strafverfahren einstellt und eine Ordnungswidrigkeitsanzeige anstrebt .

0

Deine anderen Insassen werden wohl kaum eine Rolle Spielen. Die schauen ja nach vorne und nicht nach hinten. Eventuell hat der Frosch auch noch ein Video.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steven44
27.10.2015, 23:27

Video hat er nicht, das habe ich als erstes gefragt da er nach Aussagen meiner Insassen fragte und alle zu 100% sagen das er auf einem Parkplatz stand und erst kahm als ich wieder an der Ampel stand... Sie werden auch diese Aussagen schriftlich geben...

0

Naja du kannst ja auch nicht deine Augen schließen durch die stadt laufen und einfach vor dir ein Prügeln wenn du ihn nicht siehst bist du selbst schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steven44
27.10.2015, 22:30

der Polizist stand auf nem Parkplatz... Das haben meine Freunde selbst gesehen, es war kein Fahrzeuge vor und hinter uns erst als ich gewendet habe also nach dem Drift kahm er erst an

0

Das war grob fahrlässig und eine Gefährdung für dich selbst und andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steven44
27.10.2015, 22:31

Solange die Insassen dies nicht anzeigen wird es nicht als grob fahrlässig gehandelt... Hatte das schon ein mal weil ich eine Art epileptischen Anfall am Steuer hatte

0

Straßenverkehrsgefährdung. Kannst du selbst googeln, was das kostet. Bist du noch in der Probezeit, ist der Lappen in jedem Falle weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steven44
27.10.2015, 23:28

Bin lange aus der Probe Zeit raus, ist auch mein erster Delikt mit der Polizei wegen einer Ordnungswidrigkeit im Straßenverkehr...

0

Was möchtest Du wissen?