Bin ich manisch-depressiv oder hab ich ads oder vielleicht doch eineHebephrene Schizophrenie?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, ich kenne es. Ich kenne es vor allen Dingen aus meinen manischen Zeiten. Und noch heute beschwert sich meine Partnerin, dass ich soviel vergesse und ihr nicht zu höre. Ich bin da halt immer mit meinen Gedanken ganz woanders. Ich bin immer sehr schnell abgelenkt und konzentriere mich nicht darauf, was mir gesagt wird. Ich halte mich für schlagfertig und dann für entsprechend witzig. In meinen Manien hatte ich eine Zeit, da habe ich lauthals losgelacht, weil ich wußte, dass gleich ein dummer Spruch von mit kommt. Als ich gelacht habe, kannte ich den Spruch aber noch gar nicht. 

Ich habe versucht, mir sehr viel aus meinen Manien beizubehalten, weil Manien das Schönste war, was ich erlebt habe. Zum Schluß habe ich mich schon um 50% runtergeschraubt, um nicht überdreht den Normalen gegenüber zu wirken. Wenn Du schon selber weißt, dass es Deine Freunde nicht toll finden, dass Du soviel lustiges sagst, dann ist das die beste Vorraussetzung, um es zu ändern! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fusssocke 28.10.2016, 22:09

Hab es schon damals gemerkt bei mir aber jetzt wurde es noch "schlimmer" weil wie gesagt manchmal geht es mir sehr gut und an anderen Tagen geht wirklich nichts

0
fusssocke 28.10.2016, 22:10
@fusssocke

Und das kommentieren bzw. blödsinn reden wie es manche andere zu mir sagen hab ich schon seitdem ich schon auf die Schule gehe

0

Was möchtest Du wissen?