Bin ich magersüchtig,ich will es mir glaub nicht eingestehen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, du bist magersüchtig. Dein Verhältnis von Gewicht zu Größe ist noch grade so im unteren Grenzbereich, aber dass du dich trotzdem dick findest und deine Kalorienzahl niedrig hältst ist ein deutliches Anzeichen von Magersucht. Lass dich psychologisch beraten. 

Deine Größe und dein Gewicht sind absolut perfekt, gibt weder einen Grund ab noch zunehmen zu müssen, freu dich und mach was positives aus der schönen Figur.

Aber deine Einstellung ist absolut behandlungsbedürftig krank.

Tut mir leid das sagen zu müssen.

Aber Süßigkeiten essen und wieder ausspucken, das nennt man Bulimie.

Führt zu einem Kreislauf von essen und spucken, das kann dir das ganze Leben versauen. Dann wirst du dich irgendwann zurückerinnern dass du die schönsten Jahre mit Gedanken an Essen/Spucken verschwendet hast.

Oder du rutschts sogar ab in die Magersucht, das mit den 1200 Kalorien am Tag und die Bewunderung für Magersüchtige weist schon in diese Richtung.

Magersucht verläuft in vielen Fällen tödlich. Und du bist auch nicht mehr schön, bis es soweit ist. Haare und Zähne fallen aus und paradoxerweise kriegt man kurz vor dem Tod einen unförmigen Wasserbauch.

Nicht erstrebenswert. Glaub's mir.

Vertraue dich einem Arzt an, bevor du in einem dieser Teufelskreise gefangen wirst.

Oh je...Du weißt im Prinzip schon, was mit Dir los ist, was? Wahrscheinlich bist Du an der Grenze zur Magersucht mit Deinen 1200 cal pro Tag. .Weißt Du den Auslöser, was waren Deiner Meinung nach die Gründe für Dein extrem kontrolliertes Essverhalten? Gab es da einen Anlass? Bekommst6 Du Deine Regel noch regelmäßig? Viele Fragen, was? Bei einer Köroergröße von 1,70m ist das sehr wenig an Gewicht. Ich bin 1,80m groß und wiege so um die 57 Kg. Aber ich esse mich satt, aber eben auch schon fast kontrolliert gesund..andere sind da vielleicht lockerer.

Du willst ja aus diesem Kreislauf wieder raus und das ist schonmal der erste richtige Schritt! Gehe doch zuerst mal zu einer Ärztin und sprich in Ruhe mit ihr, sie wird Dich untersuchen und Dich ggf zu einer Therapeutin überweisen.

Lass Dir bitte helfen! Du bist eine junge Frau, die ihr Leben noch vor sich hat.

Alles Gute für Dich!

Das ist find ich ein bisschen übertrieben die kommentare mit deinem Gewicht bist du im mäßigen Untergewicht wenn du abnehmen willst würde ich aufpassen... dennoch liegt es bei dir

Du hast Untergewicht. Vielleicht solltest Du mal mit einem Arzt sprechen und ihr errechnet wieviel Du wirklich essen kannst. 1200 kcl sind etwas wenig.

Es hört sich fast so an, als ob du knapp davor wärst, an deiner Stelle würde ich mir da Hilfe holen im Sinne einer Therapie, Gespräch etc..

Mach dir klar was gesund bzw. Normal ist und richte dich danach!
Ich meine 2000kcal is normal und wenn du andere in deiner Größe siehst die gleich dünn sind dann kannst du dir sagen,dass es normal ist.

Ja, du bist magersüchtig. Gehe am besten zu einem Facharzt, un dieses zu behandeln. Gesund ist das keinesfalls, einige Fälle führten sogar zum Tod.

Ich bin auch 17, bin 1.74 und wiege grad mal 52kg. Und nein ich bin nicht Magersüchtig.

Also keine Sorge, du bist es auch nicht. Und hör nicht immer auf die anderen, meistens wird eh nur dumm geredet. Fühlst du dich wohl? Wenn ja, dann ist ja alles gut 😀

Du hasts verstanden!

2

Das Problem ist aber, dass sich die Fragestellerin eben nicht wohl fühlt. Sie bekommt Panik, wenn ihre Skinnyhose nicht zugeht und sie fühlt sich bei ihrem Gewicht immer noch zu dick.

2
@konzato1

Oh, das habe ich wohl verpasst. Wenn Sie aber auch schon essen ausspuckt, dann ist es ein Zeichen für Bulimie. Ich würde sagen such dir dringend Hilfe oder eine Therapie. 

0

Was möchtest Du wissen?