Bin ich magersüchtig Wie kann ich zunehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ob Du magersüchtig bist, hat nicht unbedingt etwas mit Deinem Gewicht zu tun. Magersüchtige fühlen sich fett und sehen sich sogar im Spiegel als dick, auch wenn sie nur noch „Haut und Knochen“ sind. Und weil sie sich als dick wahrnehmen, wollen sie immer weiter abnehmen. Das ist ein Symptom der Krankheit Magersucht.

Das, was Du an Essen in Deiner Frage nennst, ist hoffentlich nur das Frühstück. Am Tag isst Du wohl auch was. - Wenn nicht, besprich das mit Deinem Arzt (meine ich ernst).

Hier hast Du einen speziellen BMI-Rechner (Body-Maß-Index) für Kinder und Jugendliche bis 18 J

‹(•‿•)› + ‹(•ﮟ•)›

Daten eingeben, berechnen, und unter der Grafik kriegst Du wertvolle Infos.

Dein Gewicht ist im unteren Normalbereich. - Hattest Du grad einen Wachstumsschub oder mehrere Wachstumsschübe? - Ein Vater schrieb hier mal: Während der Pubertät waren seine beiden Töchter manchmal „dünn wie Bohnenstangen“, was sich aber alles prima zurechtgewachsen hat zu Normalgewicht.

.

Du bist in der Pubertät - eine anstrengende und verwirrende Zeit. Viele mögen sich in der Zeit selbst nicht, oftmals andere auch nicht. Der Körper verändert sich von Kind hin zu erwachsen, überhaupt ändert sich viel im Leben ... Scheinbar sind andere viel schöner, attraktiver, klüger und überhaupt ...

Sogar das Gehirn wird in dieser Zeit umgebaut. Deshalb sind Jugendliche auch immer mal so seltsam vergesslich. - Beispiel:

  • Mutter schickt Sprössling zum Einkaufen und ruft noch hinterher: "Und hole auch einen Liter Milch!" Klar, hat Sprössling gehört und will das auch tun.

    Blöderweise wird aber auf dem Weg zum Shop gerade am Gehirn da was umgebaut, wo doch das Auch-noch-Milch-Holen abgespeichert war. - Sprössling kommt mit dem Einkauf nach Haus, und Mutter fragt: "Und wo ist die Milch?" Sprössling ehrlich: "Äh, was für Milch? Ich sollte keine Milch kaufen ..." Mutter ist sauer, schnauzt Sprössling an, Sprössling ist sauer, weil Mutter (mal wieder) ungerecht ...Also Stress pur, für beide …

Google zu diesem Thema mit

pubertät gehirn wird umgebaut

Das Gute ist, auch diese Umbauzeit ist irgendwann zu Ende - da müssen alle Menschen durch. Nur viele Erwachsene haben das vergessen, erinnern sich wohl nicht gerne an diese Zeit zurück. ;-))

.

Dieser sogenannte Kinder-BMI-Rechner ist sehr gut und nicht leicht zu finden. - Speicher ihn Dir gut ab. - Falls der Link nicht funzt, google mit bzga kinder online bmi

cyracus 30.08.2015, 14:24

Danke fürs Sternchen - ҉ •✿⊱ (¯`'•.¸(¯`'•.¸ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ¸.•'´¯)¸.•'´¯) ⊰✿• ҉

0

Hallo WeasleyFuchs,

bist du denn bei einem Psychologen oder Psychiater in Behandlung? Wer hat denn die Diagnose Magersucht gestellt? Ist das eine Selbstdiagnose oder warst du beim Arzt?

Ohne Therapie ist es sehr schwierig, diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Magersucht beginnt im Kopf, das heißt man muss auch genau dort wieder ansetzen.

Voraussetzung für eine Besserung ist, dass du wirklich willst, dass es dir besser geht, sonst ist die beste Therapie wirkungslos.

Um zuzunehmen muss man ganz einfach essen. Das bedeutet für dich: Frühstück, Mittagessen, Abendessen. Die Portionen sollten natürlich auch entsprechend ausreichend sein. Das Problem ist, dass du vermutlich ein bisschen das Gefühl dafür verloren hast, wann du satt bist und wann nicht, wann du genug gegessen hast.

Suche dir Hilfe bei deinen Eltern, dem Vertrauenslehrer oder auch Schulpsychologen, bevor es schlimmer wird und es wird schlimmer werden. Eine sehr gute Freundin saß am Ende dieser Krankheit im Rollstuhl, weil sie zu schwach zum Laufen war. Willst du da hin? Ich hoffe nicht. Du schaffst das!

Alles Gute für dich,

Cleo

Das Brötchen oder die zwei Brote morgens sind alles, was du den ganzen Tag über isst? Dann ist es kein Wunder, dass du sehr dünn bist. Versuche, das langsam zu steigern und alle paar Stunden eine Kleinigkeit zu essen und zwar am besten gesunde Sachen. Wenn das nicht funktioniert, dann geh bitte zu einem Arzt und das dann auch zügig.

Iss VIEL, und auch viel Mandelmus und Erdnussbutter! Nimm nicht nur drei Mahlzeiten zu dir, sondern alle zwei Stunden eine! Viel Glück

Verstehe ich das richtig?

Du isst  nur 2 Brötchen? Dann brauchst du dich nicht zu wundern das du nicht zunimmst.

Wie alt, wie groß, wie schwer bist du?

Vielleicht hast du ja eine Schilddrüsenüberfunktion. Hat eine Freundin von mir, sie nimmt da Tabletten :)

Was möchtest Du wissen?