bin ich lesbisch und wenn ja wie sag ich es ihr und meinen freunden

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ob Du lesbisch bist oder bi erkennst Du, wenn Du mit dem Mädchen in körpelicher Berührung kommst - nur Berührung -, dann passiert dasselbe wie es zwischen Frau und Mann passiert, es elektrisiert oder schauert einem. Ist ja dieselbe Sache.

Ich denke aber, dass Du es ihr vorerst nicht sagen solltest sondern mal versuchen sie kennen zu lernen, also sie unverbindlich ansprechen über etwas, wenn ihr Euch noch nicht näher kennt. Und dann mal sehen wie sie auf Dich anspricht, wenn Du sie bewundernd ansiehst, und später mal meinst, dass du sie magst. Wenn sie lesbisch ist oder bi, auch wenn sie noch nie eine Beziehung hatte zu Mädchen/Frauen, wird sie sagen ich mag Dich auch und Dir vielleicht entgegenkommen, so dass Du mehr Nähe zulassen kannst, dann ergibt es sich von selbst.

Wenn ein Mädchen einem zulächelt oder zur Freundin haben will, heißt das noch nicht dass sie lesbisch ist, und sie könnten es nicht gerade freundlich aufnehmen, wenn man ihr sagt, dass man sie liebt und mit ihr gehen will. Auch wenn es heutzutage kein Tabuthema ist, manche stört es.

Und Deinen Bekannten sage es vorerst nicht, zumindest bis Du Dir ganz sicher bist nicht, sonst braucht nur einer ein "Komiker" sein, und du hast keine Ruhe mehr von nachfragen und ob Du schon eine hast, usw..

Ich würde es auf jeden Fall langsam angehen. Ich war in der selben Situation und total unsicher, weniger wegen anderer Freunde, aber wegen ihr! Ich habe angefangen ihr Briefe zu schreiben, einfach viel mirt ihr zu unternehmen und so. Dabei hab ich drauf geachtet, wie sie so mit mir umgeht, ob sie mir vielleicht auch Blicke schenkt, die man einer normalen Freundin nicht unbedingt gibt.... ;)

Hallo schoffy, wenn du lesbisch bist, ist das überhaupt nicht schlimm!! Es gibt seeehr viele Leute auf der Welt, die sich zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlen. Du brauchst dich nicht zu schämen! Wenn ich richtig verstanden habe, ist das deine Freundin. So, und wenn sie wirklich deine Freundin ist, dann wird sie dich nicht auslachen, sondern dir irgendwie helfen. Ansonsten (und wenn du wirklich lesbisch bist) schieß sie in den Wind, und wenn du eine FreundIN suchst, dann gibt es da seeehr viele Möglichkeiten. Aber wer weiß, vielleicht ist sie ja auch lesbisch. Und noch etwas: Verliebt sein, ist nicht schlimm, und wenn du lesbisch bist, dann würde ich auch nach Mädchen suchen, die AUCH lesbisch sind. Viele Grüße

hisara12

Ob du Lesbisch bist oder nicht , kannst nur du alleine rausfinden . Denk doch einfach mal nach , fühltest du dich vielleicht schön öfter zu mädchen hin gezogen oder wie oft warst du schon in einer beziehung mit einem Jungen , fühltest du dich geborgen ... oder ähnliches.


Das mit dem outen , ist immer so eine Sache . Wenn du es deinen Freunden sagst und sie dich sehr gerne haben , werden sie es sehr schnell respektieren. Bei dem Mädchen das du zur zeit begehren zu scheinst hilft auch nur : weiter schaun ob die gefühle stärker werden & ein outing. entweder empfindet sie auch so wie du , oder nicht.

Ob du wirklich lesbisch bist kann man nicht sagen, besonders, weil du dieses Gefühl noch nicht so lange hast. Manchmal ist es so eine Phase, bei anderen bleibt sie. Erst solltest du dir selbst im klaren sein, ob du wirklich lesbisch bist dann solltest du dich erst vor deinen Freunden outen. Denen würde ich das ganz normal sagen. Sie werden es verstehen, wenn sie richtige Freunde sind. Dem Mädchen würde ich es ncht sagen. Versuche herauszufinden, ob sie evtl auf Mädchen steht, indem du sie zb fragst wie sie zu homosexualität steht

Was möchtest Du wissen?