Bin ich kurz vor einem Herzinfarkt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn die 97 in deinem Nickname dein Geburtsjahr ist, dann bist du mit Sicherheit nicht vor einem Herzinfarkt.

Die Schmerzen bei einem Herzinfarkt werden als "Vernichtungsschmerz" beschrieben, das ist wirklich dramatisch. Das guckt man sich nicht eine Woche lang an und stellt dann eine Frage im Internet. Dazu kommt man dann nicht mehr.

Vermutlich ist es bei dir einfach eine "Intercostalneuralgie", ein
"Zwischenrippen-Nervenschmerz", das ist bei Teenagern häufig und vergeht
von alleine. Dafür spräche, wenn es ein "Pieken" in der Brustwand ist, das sich beim Atmen verstärkt. So, als hätte sich etwas verklemmt.

Wenn du dir große Sorgen machst, geh mal nächste Woche zum Hausarzt - aber richte dich auf eine längere Wartezeit und eventuelle Ansteckungsgefahr ein, wir haben im Moment noch eine Grippewelle und die Praxen sind voll von virenschleudernden Patienten.

Rauchst Du? Dann ist das Deine Lunge, da würde ich mich mal abhören lassen.

Davon abgesehen, kann auch ein Nichtraucher eine Lungenentzündung bekommmen. Geh mal zum Arzt, möglichst bald.

Bei einem Herzinfarkt hat man kein Stechen über mehrere Tage hinweg. Das sind die Anzeichen eines Herzinfarktes.

http://www.internisten-im-netz.de/de_herzinfarkt-anzeichen-symptome_31.html

lg Lilo

Lungenentzündung einseitig, oder auch eine andere Erkrankung. Da sie aber nun schon eine Woche anhält ist es kein Herzinfarkt. Du solltest Montag zum Arzt gehen!

Das wird eher ein gereizter Nerv sein, der kann alle möglichen Schmerzen verursachen. Geht meistens von alleine wieder weg. Schmerzen in der Herzgegend kommen von der Brustwirbelsäule und können bis in die Finger ausstrahlen. Es helfen Wärme und Dehn-und Entspannungsübungen (kann man googlen).

Andererseits kann man in jedem Alter auch einen Herzinfarkt bekommen, aber dann sticht das, glaube ich, nicht ein Woche lang nur...

Beim Herzinfarkt hat man auch oft noch Schmerzen im linken Arm. Ich denke aber das in deinem Alter ein Herzinfarkt relativ unwahrscheinlich ist.

Wenn du dir Sorgen machst kann das Problem zudem vergrößert werden bzw die Symptome verstärkt werden.

Ich rate dir zum Kardiologen zu gehen. Hier wird dein Herz ausführlich untersucht und du hast danach Sicherheit und ein besseres Gefühl.

Hab ich auch ab und zu

0

du solltet zu einem arzt gehen.

als ursache koennen auch lungenerkrnakungen etc zu grunde liegen. lass es bitte untersuchen!

Das habe ich auch oft, wenn ich mir einen Nerv eingeklemmt habe. Dann kann ich auch nicht richtig einatmen, weil es dabei sehr schmerzt. Sobald aber andere Erscheinungen mit auftreten, wie z.B. Übelkeit oder Schwindel, rate ich dringend ins Krankenhaus zu gehen.

Lasse das von einem Arzt checken....

Besorgt scheinst Du ja trotzdem nicht zu sein.....wenn Du das

schon eine Woche merkst.....VG pw

soweit ich weiß kann das Herz nicht stechen. 
Das liegt eher an der Lunge. Rauchst du viel? Wenns schlimmer wird einfach mal durchchecken lassen.

Was möchtest Du wissen?